Was ist Partnerbörse sex und wie ist es eine Form der Sexsucht?

Die häufigste Definition von Partnerbörse Sex ist eine virtuelle sexuelle Begegnung zwischen zwei oder mehr Personen, die das Internet nutzen. Es kann sich um Personen handeln, die sich gegenseitig über eine Webcam ansehen oder über textbasierte Nachrichten, Instant Messaging, Webcam, Sprache, Skype kommunizieren, entweder in einem Chatroom, auf einem Message Board, über einen Videodienst, über Instant Messaging oder über ein E-Mail-System .    Einige haben den Begriff um Online-Pornografie erweitert, aber für uns wird die oben angegebene Definition unser Bezugsrahmen sein. Da die beteiligten Personen oft Meilen oder sogar Kontinente voneinander entfernt sind, findet natürlich kein tatsächlicher Sex statt und was passiert, wird technisch als Masturbation angesehen.    Partnerbörse sex selbst ist an sich nichts Falsches und kann für Fernpaare eine Möglichkeit sein, sich auf einer intimeren Ebene zu verbinden, als dies mit früheren Technologien möglich wäre. Aber es steigt auf die Ebene der Sexsucht, wenn eine Person es zwanghaft tut, um negative Emotionen zu unterdrücken und sie möglicherweise durch falsche Gefühle von Intimität und Liebe zu ersetzen. Ein gesunder Erwachsener kann das sexuelle Online-Verhalten einschränken, wenn es Beziehungen bedroht, Probleme verursacht oder große Teile seines Lebens übernimmt. Eine Person, die an einer Sucht leidet, kann das Internet nutzen, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen, und kann nicht im Verhalten regieren.

Die häufigste Definition von Partnerbörse Sex ist eine virtuelle sexuelle Begegnung zwischen zwei oder mehr Personen, die das Internet nutzen. Es kann sich um Personen handeln, die sich gegenseitig über eine Webcam ansehen oder über textbasierte Nachrichten, Instant Messaging, Webcam, Sprache, Skype kommunizieren, entweder in einem Chatroom, auf einem Message Board, über einen Videodienst, über Instant Messaging oder über ein E-Mail-System .

Einige haben den Begriff um Online-Pornografie erweitert, aber für uns wird die oben angegebene Definition unser Bezugsrahmen sein. Da die beteiligten Personen oft Meilen oder sogar Kontinente voneinander entfernt sind, findet natürlich kein tatsächlicher Sex statt und was passiert, wird technisch als Masturbation angesehen.

Partnerbörse sex selbst ist an sich nichts Falsches und kann für Fernpaare eine Möglichkeit sein, sich auf einer intimeren Ebene zu verbinden, als dies mit früheren Technologien möglich wäre. Aber es steigt auf die Ebene der Sexsucht, wenn eine Person es zwanghaft tut, um negative Emotionen zu unterdrücken und sie möglicherweise durch falsche Gefühle von Intimität und Liebe zu ersetzen. Ein gesunder Erwachsener kann das sexuelle Online-Verhalten einschränken, wenn es Beziehungen bedroht, Probleme verursacht oder große Teile seines Lebens übernimmt. Eine Person, die an einer Sucht leidet, kann das Internet nutzen, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen, und kann nicht im Verhalten regieren.

Menschen, entweder mit oder ohne Sucht, zeigen alle Arten von sexuellen Vorlieben und Bedürfnissen. Eine Person mit Sexsucht, die nach körperlicher Befriedigung sucht, kann sich damit zufrieden geben, mit Online-Pornografie zu masturbieren, und eine Person, die zusammen mit dieser Befriedigung körperlichen Kontakt sucht, kann zu Prostituierten gehen oder eine Reihe von einvernehmlichen Partnern besuchen.

In Bezug auf das Maß an Intimität und sozialer Interaktion ist partnerbörse sex ein Schritt über dem Masturbieren mit Pornografie und einem Schritt unter dem Besuch einer Prostituierten. Sogar innerhalb des Verhaltens selbst gibt es eine Reihe von Intimitätsebenen. Ein Chatroom, in dem nur Text verwendet wird, ist die am wenigsten vertraute Online-Option einer Person. Der sexsüchtige Mensch weiß, dass auf der anderen Tastatur eine reale Person in Echtzeit mit ihnen interagiert, aber er kennt möglicherweise nicht die Namen, das Aussehen, das Geschlecht oder irgendetwas anderes der anderen Person, außer dem, was sie auf einem Bildschirm schreiben. Ein gewisses Maß an Distanz bleibt erhalten, und es gibt noch Raum für Fantasie. In einem Chatroom oder einem SMS-Forum beginnt normalerweise eine auf partnerbörse sex basierende Sexsucht.

Im Chatroom können Bilder zwischen den Parteien ausgetauscht werden und dann in die Verwendung von Sprachchats, Telefonsex und / oder Webcams übergehen. Dies bedeutet nicht, dass die beteiligten Personen während des Übergangs dieselben Partner behalten haben. Partnerbörse sex hat den zusätzlichen Reiz, mehrere Sexpartner bereitzustellen, mit denen der Süchtige gelegentliche, sexuelle Begegnungen haben kann, um seine Fantasien zu befeuern.

Ein problematischerer Aspekt dieser besonderen Sucht ist die erhöhte Intimität, die sie einem Süchtigen bietet, etwas, das über das traditionelle Betrachten von Pornografie hinausgeht. Bei der Sexsucht kann rationales Denken durch den Wunsch außer Kraft gesetzt werden, das Bedürfnis zu befriedigen, was in diesen Fällen etwas sein kann, das über physischen Sex hinausgeht. Vielleicht verhalten sich zwei Menschen häufiger miteinander als andere. Einer oder beide spüren möglicherweise, dass sich eine Bindung bildet. Diese Bindung basiert jedoch auf der Befriedigung sexueller Bedürfnisse und beinhaltet keine anderen Aspekte einer gesunden Beziehung. Für eine Person mit einer Sexsucht wird sich diese Bindung real anfühlen, und genau wie ein echtes Gefühl wird es Schmerzen verursachen, wenn es unvermeidlich auseinander fällt. Dies hinterlässt beim Sexsüchtigen mehr negative Emotionen, die er dann mit noch mehr Suchtverhalten unterdrücken wird.

Andere Probleme, die bei einer auf partnerbörse sex basierenden Sexsucht auftreten können, sind die gleichen, die bei jedem auftreten können, der Probleme mit Sexsucht hat. Ein großer Teil der Zeit, mehr als 10 Stunden pro Woche online, um an sexuellem Verhalten teilzunehmen, ist ein Zeichen dafür, dass es ein Problem geben könnte. Die Person, die die Arbeit oder andere Aktivitäten aufschiebt, um sich auf Online-Sex einzulassen, ist ebenfalls ein Indikator. Natürlich kann ein Ehepartner oder ein romantischer Partner keinen großen Unterschied zwischen partnerbörse sex und echtem Sex erkennen und dies als Untreue betrachten.

Partnerbörse sex kann einen sexsüchtigen Menschen auch mehr Problemen aussetzen. Während es wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass nicht alle Sexsüchtigen Sexualstraftäter sind, eignet sich die Natur für diejenigen, die zum Experimentieren bereit sind. Ein Süchtiger kann vorgeben, derjenige zu sein, der online sein möchte, oder jemanden finden, der vorgibt, minderjährig zu sein oder tatsächlich ein Minderjähriger zu sein. Eine Person, die die Kontrolle über sich selbst hat, kann rechtliche Probleme vermeiden, eine Person mit Sexsucht jedoch möglicherweise nicht.

Wenn Sie nach gute Sex-Dating-Seiten suchen! hier ist das beste: Die besten kostenlosen Sextreffen oder Sex Dating Seiten
Share:

No comments:

Post a Comment

Das könnte dich ebenfalls interessieren

Ficktreffen

Ficktreffen

Contact Form

Name

Email *

Message *

HUREN CAMS

sex werbung - Live cams

Beliebte Beiträge

Speed Dating