Wir sind eines der führenden Sex-Portale in Deutschland. Über 7 Millionen Mitglieder suchen in unserer Community nach lockeren Beziehungen und tabulosen Sextreffen.

Wilkommen in unserer Community

Wir sind eines der führenden Sex-Portale in Deutschland. Über 7 Millionen Mitglieder suchen in unserer Community nach lockeren Beziehungen und tabulosen Sextreffen. Finde jetzt Hübsche Frauen für erotische Abenteuer!

  • 100% KOSTENFREI ANMELDUNG

    • Neu angemeldete Mitglieder durchlaufen bei uns verschiedene Prüfverfahren – Fakes und unechte Mitglieder haben somit bei uns keine Chance. Danach erwartet dich eine Fickcommunity mit tausenden heißen Girls aus deiner Umgebung. Echt Huren: Uvergessliche Erotische Abenteuer Deutschlandweit!

  • MEHR ALS 7 MILLIONEN MITGLIEDER

    • Egal ob Single oder in einer festen Beziehung, bei uns kannst du deine sexuellen Fantasien diskret ausleben. Viele attraktive Frauen sind auf der Suche nach erotischen Abenteuern, "One Night Stands" oder einer leidenschaftlichen Affäre – ganz ohne Verpflichtungen – knisternde Erotisch nach Deinen Regeln.

  • FRAUEN ZUM SEX TREFFEN

    • Du stehst auf Frauen zum sex treffen und möchtest ein heißes Abenteuer oder Seitensprung erleben? dann bist du hier richtig! Treffe dich jetzt mit heißen Girls aus deiner Umgebung und genieße ein unverbindliches Sexabendteuer. Erlebe erotische Höhepunkte mit geilen Frauen aus deiner Region.

Ältere Frauen, jüngere Männer und unsere Faszination für sie

Es gibt einen Grund, warum Sex und die Stadt so beliebt sind. Überall lernen Frauen, Single zu feiern und sich nicht mehr nach der Art ihres Familienstands zu richten. Dieser neue Trend ist noch recht jung, aber Single zu sein ist endlich zu einer Auszeichnung geworden, auf die man stolz sein kann. Das soll nicht heißen, dass Frauen in festen Beziehungen diese Erfahrung verpassen (wir waren alle irgendwann alle Single), aber ob Sie gerade Teil eines Paares sind oder nicht, Single zu sein, ist nicht länger gleichbedeutend mit Verzweiflung. Noch eilen alleinstehende Frauen bei der ersten Aussicht auf eine langfristige Beziehung zum Altar.    Es gibt natürlich die klassischen Gründe, über die sich alleinerziehende Frauen freuen sollten: Sie müssen weder um den Besitz der Fernbedienung kämpfen, noch müssen Sie stinkende Socken und riechendere Unterwäsche waschen. Sie können Ihre eigenen Finanzen kontrollieren, und wenn Sie auf Einkaufstour gehen möchten, müssen Sie die Quittungen und die Kleidung nicht im hinteren Teil des Schranks verstecken. Sie können das Bett und alle Decken hacken. Sie können sich über Hugh Jackman und Johnny Depp herablassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass jemand eifersüchtig wird. Und Sie müssen keinen Orgasmus vortäuschen. Je.

Es gibt einen Grund, warum Sex und die Stadt so beliebt sind. Überall lernen Frauen, Single zu feiern und sich nicht mehr nach der Art ihres Familienstands zu richten. Dieser neue Trend ist noch recht jung, aber Single zu sein ist endlich zu einer Auszeichnung geworden, auf die man stolz sein kann. Das soll nicht heißen, dass Frauen in festen Beziehungen diese Erfahrung verpassen (wir waren alle irgendwann alle Single), aber ob Sie gerade Teil eines Paares sind oder nicht, Single zu sein, ist nicht länger gleichbedeutend mit Verzweiflung. Noch eilen alleinstehende Frauen bei der ersten Aussicht auf eine langfristige Beziehung zum Altar.

Es gibt natürlich die klassischen Gründe, über die sich alleinerziehende Frauen freuen sollten: Sie müssen weder um den Besitz der Fernbedienung kämpfen, noch müssen Sie stinkende Socken und riechendere Unterwäsche waschen. Sie können Ihre eigenen Finanzen kontrollieren, und wenn Sie auf Einkaufstour gehen möchten, müssen Sie die Quittungen und die Kleidung nicht im hinteren Teil des Schranks verstecken. Sie können das Bett und alle Decken hacken. Sie können sich über Hugh Jackman und Johnny Depp herablassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass jemand eifersüchtig wird. Und Sie müssen keinen Orgasmus vortäuschen. Je.

Aber es muss noch mehr geben. Was ist mit der Freiheit, frei zu sein? Alleinerziehende Frauen können mit wem immer sie wollen, so oft sie wollen, so lange sie wollen. Und wir reden nicht unbedingt über Männer. Sie können jeden Abend bis drei Uhr morgens mit ihren Freundinnen rumhängen, ohne sich erklären zu müssen, wann sie nach Hause kommen.

Und ja, es gibt auch die Freiheit, auf dem Laufenden zu bleiben und die Möglichkeit, die Erfahrung zu genießen. Vorsichtig und sicher zu sein, steht immer noch ganz oben auf der Prioritätenliste einer einzelnen Frau, aber das bedeutet nicht, dass sie keinen Spaß haben kann. Sie kann jedes Wochenende mit einem anderen charmanten Mann zu Abend essen oder (mal ehrlich) mit ihm ins Bett springen, um über die Erfahrungen mit ihren Freundinnen am nächsten Tag zu berichten.

Und für diejenigen von uns, die in glücklichen, engagierten Beziehungen leben, ist es immer wieder aufregend, von den neuesten romantischen Pannen unserer einzelnen Freunde zu hören. Wir können uns immer darauf verlassen, dass unsere Freunde unsere Tage mit ihren Geschichten von romantischem Leid oder unglaublichen verliebten Abenteuern erhellen.

Eine alleinstehende Frau in der heutigen Gesellschaft muss Mut haben: den Mut, rauszugehen, sich das Herz gebrochen zu haben und es dann noch einmal zu tun. Sie hat die Freiheit, unabhängig zu sein, zu wählen und zu experimentieren. Und wenn sie den Mann findet, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte, verfügt sie über eine Fülle von Kenntnissen, die sie dabei unterstützen, diese Beziehung dauerhaft zu gestalten.
Share:

Frauen treiben das Bedürfnis nach Dating und Romantik voran

Ohne Sex kann es zu einer Freundschaft zwischen Erwachsenen kommen, aber es gibt wenig körperliche und emotionale Intimität. Heterosexuelle Frauen sind auf Männer angewiesen, um dieses Gefühl der Leidenschaft und der Verbindung mit einem anderen Erwachsenen zu vermitteln. Platonische Liebe ist fürsorglich und liebevoll. Sexuelle Liebe (oder die Erwiderung sexueller Liebe) kann (zumindest am Anfang) emotionaler sein. Frauen erleben dieses Phänomen, indem sie mit dem Sexualtrieb eines Mannes zusammenarbeiten.    Wenn eine Frau mit einem Mann verbunden ist, interpretiert er dies als Wunsch nach sexueller Intimität. Dies liegt daran, dass er durch ihre physische Nähe erregt wird und er annimmt, dass sie sexuell auf die gleiche Weise reagiert. Eine Frau ist normalerweise nicht in der Lage, beim ersten Treffen mit einem Mann Geschlechtsverkehr zu haben. Ihre Erreichbarkeit wächst, wenn sie zuversichtlich wird, dass die Hingabe eines Mannes über eine einmalige Gelegenheit zum Verkehr hinaus anhält. Indem eine Frau die sexuellen Fortschritte eines Mannes akzeptiert, zeigt sie ihre Liebe zu ihm und wird von seiner Dankbarkeit belohnt.    Homosexuelle Männer können sich einander nähern und sich mit nur einer kurzen Bestätigung auf sexuelle Aktivitäten einlassen. Heterosexuelle Männer haben nicht die gleiche Freiheit. Sofern eine Frau Sex nicht für Geld anbietet, brauchen die meisten Frauen einen Anhaltspunkt für Sex. Es ist nicht nur eine Frage der Anziehung. Frauen müssen sich sicher fühlen, damit sie einem Mann vertrauen können, der intim genug ist. Dies liegt daran, dass es einige sehr gefährliche Männer gibt, die Frauen jagen.    Männer beurteilen Frauen in erster Linie nach ihrer Attraktivität und Verkehrsfreudigkeit. Frauen müssen viel vorsichtiger sein, wenn es darum geht, den Charakter eines Partners einzuschätzen. Einige Männer werden eine Frau angreifen, vergewaltigen und sogar töten. Männer haben diesen Widerspruch nicht im Umgang mit Frauen. Um zu überleben, müssen Frauen sozial reifer sein als Männer. Frauen müssen auch weniger sexuell motiviert sein. Sie können ihre Beziehung zum anderen Geschlecht nicht wie Männer ausschließlich nach sexuellen Kriterien ausrichten. Die meisten Frauen brauchen länger als Männer, um sich für einen Liebhaber zu entscheiden, weil sie auf mehr als gutes Aussehen hoffen.

Ohne Sex kann es zu einer Freundschaft zwischen Erwachsenen kommen, aber es gibt wenig körperliche und emotionale Intimität. Heterosexuelle Frauen sind auf Männer angewiesen, um dieses Gefühl der Leidenschaft und der Verbindung mit einem anderen Erwachsenen zu vermitteln. Platonische Liebe ist fürsorglich und liebevoll. Sexuelle Liebe (oder die Erwiderung sexueller Liebe) kann (zumindest am Anfang) emotionaler sein. Frauen erleben dieses Phänomen, indem sie mit dem Sexualtrieb eines Mannes zusammenarbeiten.

Wenn eine Frau mit einem Mann verbunden ist, interpretiert er dies als Wunsch nach sexueller Intimität. Dies liegt daran, dass er durch ihre physische Nähe erregt wird und er annimmt, dass sie sexuell auf die gleiche Weise reagiert. Eine Frau ist normalerweise nicht in der Lage, beim ersten Treffen mit einem Mann Geschlechtsverkehr zu haben. Ihre Erreichbarkeit wächst, wenn sie zuversichtlich wird, dass die Hingabe eines Mannes über eine einmalige Gelegenheit zum Verkehr hinaus anhält. Indem eine Frau die sexuellen Fortschritte eines Mannes akzeptiert, zeigt sie ihre Liebe zu ihm und wird von seiner Dankbarkeit belohnt.

Homosexuelle Männer können sich einander nähern und sich mit nur einer kurzen Bestätigung auf sexuelle Aktivitäten einlassen. Heterosexuelle Männer haben nicht die gleiche Freiheit. Sofern eine Frau Sex nicht für Geld anbietet, brauchen die meisten Frauen einen Anhaltspunkt für Sex. Es ist nicht nur eine Frage der Anziehung. Frauen müssen sich sicher fühlen, damit sie einem Mann vertrauen können, der intim genug ist. Dies liegt daran, dass es einige sehr gefährliche Männer gibt, die Frauen jagen.

Männer beurteilen Frauen in erster Linie nach ihrer Attraktivität und Verkehrsfreudigkeit. Frauen müssen viel vorsichtiger sein, wenn es darum geht, den Charakter eines Partners einzuschätzen. Einige Männer werden eine Frau angreifen, vergewaltigen und sogar töten. Männer haben diesen Widerspruch nicht im Umgang mit Frauen. Um zu überleben, müssen Frauen sozial reifer sein als Männer. Frauen müssen auch weniger sexuell motiviert sein. Sie können ihre Beziehung zum anderen Geschlecht nicht wie Männer ausschließlich nach sexuellen Kriterien ausrichten. Die meisten Frauen brauchen länger als Männer, um sich für einen Liebhaber zu entscheiden, weil sie auf mehr als gutes Aussehen hoffen.

Frauen sind nicht so erregt wie Männer. Sie haben einen anderen Mechanismus, der ein Gefühl der Intimität erzeugt. Frauen lieben Männer, die sich für sie interessieren. Die meisten Frauen müssen sich emotional verbunden fühlen, bevor Sex sich angemessen anfühlt. Diese emotionale Verbindung entsteht, wenn eine Frau von einem Mann angezogen wird, der motiviert ist, für sie zu sorgen. Dies ist kein bewusster Handel. Es ist eine unbewusste Reaktion auf das Gefühl, bewundert zu werden, was sie beruhigt, dass ein Mann sie (vor anderen Männern) beschützen wird.

Frauen auf der ganzen Welt genießen die Gefühle, die sie beim Lesen romantischer Geschichten empfinden. Diese konzentrieren sich auf die Zeit, bevor ein Mann und eine Frau ein engagiertes Paar werden. Eine Frau genießt die Erfahrung, einen Mann seine Bewunderung und Hingabe demonstrieren zu lassen. Diese Gefühle sind viel intensiver als die, die ein Kind für ein Elternteil empfindet. Aber sie sind nicht so stark (eher im Sinne von Dringlichkeit als von Dauer) wie die Genitaltriebe eines Mannes.

Das Interesse eines Mannes an einer Frau ergibt sich vor allem aus seinem Sexualtrieb, zumindest in erster Linie. Junge Frauen mögen annehmen, dass männliche Bewunderung ein Beweis für die ewige Liebe eines Mannes ist. Das stimmt nicht immer. Eine schlauere oder erfahrenere Frau kann es verzögern, ihre Zustimmung zu zeigen, um herauszufinden, ob die Absichten eines Mannes längerfristig sind. Eine Frau hat eine gewisse Logik, die einen Mann am Anfang auf Sex warten lässt. Männer scheinen Sex mehr zu schätzen, wenn sie dafür arbeiten müssen. Sex, der nur schwer zu bekommen ist, fühlt sich für einen Mann eher wie eine Eroberung an, als wenn sich eine Frau nur vor ihm hinlegt.

Männer betonen, was sie tun oder sagen können, um eine Frau zu beeindrucken, damit sie ins Bett kommt. Sie sind also frustriert, wenn ein Date nicht zum Sex führt. Eine erfahrene Frau weiß, dass jede Beziehung zu einem Mann eine ständige Verpflichtung beinhaltet, regelmäßigen Sex anzubieten. Obwohl es nur ein einziges Mal ist, ist es normalerweise das erste Mal unter vielen. Ein Mann geht mehr oder weniger davon aus, dass das Arrangement noch andauert. Dies macht das erste Mal eine viel größere Entscheidung.

Das Selbstvertrauen der Männer ist größtenteils mutig. Ein Mann benutzt Anspielungen, um einer Frau zu schmeicheln, ihm passiv zuzustimmen. Eine Frau mag es zu wissen, dass sie die Aufmerksamkeit eines Mannes hat und dass er an ihr interessiert ist. Eine Frau erwartet, dass ein Mann ihr den gleichen Respekt entgegenbringt, den er seinem Chef entgegenbringt. Sie hofft, dass er sie genauso beeindrucken möchte wie seine Kollegen. Sie hofft, dass er genauso motiviert sein wird, Zeit mit ihr zu verbringen wie mit seinen männlichen Freunden.

Das Geheimnis männlichen Mutes besteht darin, zu handeln und nicht zu viel nachzudenken, da sonst Zweifel und Ängste aufkommen. Es hilft Männern nicht, gute Verteidiger zu sein, wenn sie sich immer in den Feind einfühlen. Allerdings hilft dieser Instinkt Männern nicht, wenn es um Beziehungen zu Frauen geht. Eine Frau möchte die Motivation, die Werte und die Moral eines Mannes verstehen. Das ist Selbstverteidigung. Eine Frau möchte einen Liebhaber, der liebevoll, interessant und humorvoll ist. Während einer Beziehung braucht eine Frau einen Mann, der seine Beweggründe mitteilt, damit sie darauf vertrauen kann, dass er ihre Liebe nicht ausnutzt.
Share:

Sexualforschung

Wenn Sie etwas Wichtiges erleben (in diesem Fall einen weiblichen Orgasmus), sind Sie motiviert, Notizen mit anderen zu vergleichen. Sie möchten anderen mit ähnlichen Erfahrungen versichern, dass sie nicht allein sind. Dies war meine Hauptmotivation, über Sexualität zu schreiben. Als ich realisierte, dass die Erfahrung selten ist, habe ich versucht, so deutlich wie möglich zu sein. Ich entschied, dass die Bereitstellung eines detaillierten Berichts die einzige Möglichkeit war, mich von allen fiktiven Geschichten über die angebliche Reaktionsfähigkeit von Frauen zu unterscheiden.    Am Anfang hatte ich gehofft, dass sich mir jemand anschließen oder mich unterstützen würde. Ich dachte, dass sexuell erfahrene Frauen, vielleicht Lesben oder Prostituierte, etwas zu sagen hätten. Die meisten Menschen sind einfach nicht von diesem Thema motiviert. Es ist kein Geld drin und die meisten Menschen müssen ihren Lebensunterhalt verdienen. Ich bin motiviert, ungeachtet des Geldes (was natürlich nett wäre!) Oder des Mangels an Unterstützung. Ich hoffe immer, dass eines Tages andere dazu beitragen können. Der Vorteil, außerhalb von medizinischen und Forschungseinrichtungen zu sein, ist, dass ich unabhängig bin. Ich kann nicht durch politischen Druck zum Schweigen gebracht werden. Ich habe eine einzigartige Position, in der ich unpopuläre Fragen stellen und das Thema diskutieren kann, ohne zensiert zu werden. Dies ist entscheidend für die Arbeit, die ich tun muss.

Wenn Sie etwas Wichtiges erleben (in diesem Fall einen weiblichen Orgasmus), sind Sie motiviert, Notizen mit anderen zu vergleichen. Sie möchten anderen mit ähnlichen Erfahrungen versichern, dass sie nicht allein sind. Dies war meine Hauptmotivation, über Sexualität zu schreiben. Als ich realisierte, dass die Erfahrung selten ist, habe ich versucht, so deutlich wie möglich zu sein. Ich entschied, dass die Bereitstellung eines detaillierten Berichts die einzige Möglichkeit war, mich von allen fiktiven Geschichten über die angebliche Reaktionsfähigkeit von Frauen zu unterscheiden.

Am Anfang hatte ich gehofft, dass sich mir jemand anschließen oder mich unterstützen würde. Ich dachte, dass sexuell erfahrene Frauen, vielleicht Lesben oder Prostituierte, etwas zu sagen hätten. Die meisten Menschen sind einfach nicht von diesem Thema motiviert. Es ist kein Geld drin und die meisten Menschen müssen ihren Lebensunterhalt verdienen. Ich bin motiviert, ungeachtet des Geldes (was natürlich nett wäre!) Oder des Mangels an Unterstützung. Ich hoffe immer, dass eines Tages andere dazu beitragen können. Der Vorteil, außerhalb von medizinischen und Forschungseinrichtungen zu sein, ist, dass ich unabhängig bin. Ich kann nicht durch politischen Druck zum Schweigen gebracht werden. Ich habe eine einzigartige Position, in der ich unpopuläre Fragen stellen und das Thema diskutieren kann, ohne zensiert zu werden. Dies ist entscheidend für die Arbeit, die ich tun muss.

Verschiedene 10 Faktoren haben mich zur richtigen Person gemacht:

1) Ich bin eine ansprechende Frau (offensichtlich ist dies sehr selten);

2) Ich bin attraktiv genug, um in unserer Gesellschaft als "sexuelle" Frau glaubwürdig zu sein.

3) Ich hatte eine kommunikative und abenteuerliche sexuelle Beziehung.

4) Mein Partner war bereit, mir zu erlauben, über unser Sexualleben zu sprechen.

5) Ich habe das Internet genutzt, um meine Arbeit bekannt zu machen.

6) Mein Partner verfügt über die technischen Fähigkeiten, um meine Websites zu unterstützen.

7) Ich hatte die Zeit und die finanziellen Mittel, um für nichts zu arbeiten.

8) Ich bin Absolvent: Ich kann studieren, ich bin analytisch und organisiert;

9) Ich habe einen Abschluss in Mathematik, um den Wert und die Gefahren der Statistik zu verstehen.

10) Ich habe die Charakterstärke, um durchzuhalten, und es ist mir egal, was andere Leute denken.

Ich habe nach und nach eine Autoritätsposition in Bezug auf Sexualität eingenommen, weil ich noch nie jemanden getroffen habe, der über das Thema in der expliziten und objektiven Weise sprechen kann, die ich für notwendig halte. Ich habe meine Erfahrungen und Schlussfolgerungen so weit wie möglich verfügbar gemacht, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Ich habe akzeptiert, dass ich nur sagen muss, was gesagt werden muss, weil ich die einzige Person bin, die die Motivation zu haben scheint, das Bild zu korrigieren. Meine Schlussfolgerungen sind kein Evangelium. Das sind Abzüge, von denen ich glaube, dass sie nach vielen Jahren der Erforschung des Themas gültig sind. Ich bin getrieben von dem Wunsch, die sexuelle Ignoranz zu korrigieren, mit der ich konfrontiert war, was das Finden von Antworten viel peinlicher gemacht hat, als es sein musste. Es sollte ein Grundrecht für jeden sein, Zugang zu unvoreingenommenen Sexualinformationen zu haben. Niemand kann von Wahrheiten profitieren, die er nicht hören möchte. Die Informationen, die ich zur Verfügung stelle, sind für diejenigen gedacht, die es zu schätzen wissen, weil sie nach Antworten suchen.

Ich bin mit einem Interesse an Wissenschaft aufgewachsen. Ich war nicht besonders gut darin, aber die Ideen faszinierten mich. Eines der Themen, die ich als Kern der Wissenschaft verstand, war das Konzept eines Beweises. Eine Theorie wird entweder auf der Grundlage starker Beweise oder der Logik vorgeschlagen. Dann debattieren und hinterfragen Wissenschaftler jahrelang diese Theorie, bis das Gewicht der Belege dazu führt, dass die Theorie Teil des anerkannten wissenschaftlichen Wissens wird. Dies ist in der Sexologie nicht der Fall. Viele Artikel sind in einer so unverständlichen Sprache verfasst, dass niemand außerhalb der Community von Sexologen sie verstehen kann. Es gibt weder eine Organisation, die seriöse Sexualinformationen verbreitet, noch eine umfassende Darstellung unserer Sexualität.

Ich hoffe, dass meine Arbeit eine Inspiration für andere sein wird, um sicherzustellen, dass unser Verständnis von Sexualität auf Verhaltensweisen und biologischen Präzedenzfällen basiert und nicht auf dem, was die Menschen erhoffen, wahr zu sein. "Learn About Sexuality" ist der Versuch einer Frau, sexuelle Informationen bereitzustellen, die sachlich, logisch und durch Forschungsergebnisse untermauert sind. Vielleicht werden in Zukunft Fachleute auf dem Gebiet der Medizin und der sexuellen Gesundheit motiviert sein, zu einer Wissensdatenbank beizutragen, die als Autorität in diesem Bereich anerkannt wird. Ich hoffe in Zukunft, dass meine Arbeit von anderen fortgesetzt wird. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass denkende Erwachsene bei aller Fiktion und Pornografie eine verlässliche Quelle seriöser Sexualerziehung finden. Es ist wichtig, dass es Menschen gibt, die bereit sind, neue Entwicklungen in Frage zu stellen. Nur allzu leicht werden Menschen durch die Anziehungskraft von Sensationslust in sexuelle Ignoranz geführt. Die präsentierten Informationen müssen eine solide Struktur aufweisen. Diese Informationen müssen ein einheitliches Bild ergeben und widerspruchsfrei sein. Es muss eine klare Unterscheidung zwischen dem, was in Pornografie und Erotik häufig vorkommt, und dem, was als akademische und gründlich recherchierte Darstellung von Sexualität akzeptiert wird.
Share:

9 Tipps, wenn Sie sich allein und ungeliebt fühlen

Es gibt Zeiten im Jahr, in denen es schwierig ist, allein zu sein, vielleicht ohne unsere Kinder. Weihnachten, lange Wochenenden, Feiertage und wichtige gesellschaftliche Ereignisse können schwierig sein, wenn wir alleine sind und alle anderen scheinbar besondere Momente genießen.    Hier sind 9 Tipps, die Ihnen helfen sollen:    1- Erinnern Sie sich, dass es oft nur für einen Tag ist. Wenn Sie alleine sind, planen Sie Möglichkeiten, sich selbst zu beschäftigen. Wie schön zu wissen, dass Sie ungestört Ihr Lieblingsessen kochen, Ihr Buch lesen oder einen Film schauen, einweichen und ein schuldfreies, entspanntes Bad genießen können. Wenn Sie das nächste Mal mit Ihren Lieben zusammen sind, können Sie ganz besondere Zeiten gemeinsam organisieren.

Es gibt Zeiten im Jahr, in denen es schwierig ist, allein zu sein, vielleicht ohne unsere Kinder. Weihnachten, lange Wochenenden, Feiertage und wichtige gesellschaftliche Ereignisse können schwierig sein, wenn wir alleine sind und alle anderen scheinbar besondere Momente genießen.

Hier sind 9 Tipps, die Ihnen helfen sollen:

1- Erinnern Sie sich, dass es oft nur für einen Tag ist. Wenn Sie alleine sind, planen Sie Möglichkeiten, sich selbst zu beschäftigen. Wie schön zu wissen, dass Sie ungestört Ihr Lieblingsessen kochen, Ihr Buch lesen oder einen Film schauen, einweichen und ein schuldfreies, entspanntes Bad genießen können. Wenn Sie das nächste Mal mit Ihren Lieben zusammen sind, können Sie ganz besondere Zeiten gemeinsam organisieren.

2- Überdenken Sie Ihre Perspektive. Nutzen Sie die Zeit produktiv, erledigen Sie Jobs und Aufgaben, genießen Sie aber auch die Zeit mit mir und erledigen Sie die Dinge, um die Sie sich oft bemühen, zum Beispiel, Freunde zu treffen oder in Ihrem eigenen Tempo einzukaufen. Genieße die Zeit für dich.

3- Vermeiden Sie Schuldgefühle bei Ihren Kindern. Sie wissen, was los ist. Ja, sie können einem Elternteil erlauben, sie mit Feiertagen und teuren Geschenken zu bestechen - warum sollten sie das nicht tun? Aber sie werden auch die täglichen Kämpfe der anderen Eltern schätzen, die Dinge, die Sie vermuten, bleiben weitgehend unbemerkt. Lassen Sie sie frei wählen, wo sie sein möchten.

4- Sich in allen Lebensbereichen engagieren. Denken Sie daran, Sie haben auch Ihre eigene Identität. Halten Sie sich interessant, indem Sie sich für die Nachrichten, das beliebte Fernsehen und die lokalen Ereignisse interessieren. Dann können Sie bequem an Gesprächen teilnehmen und neue soziale Verbindungen aufbauen. Alleinsein ist nicht dasselbe wie isoliert oder vom Alltag getrennt zu sein.

5- Das Mischen und Reden mit neuen Leuten ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Selbstvertrauen zu verbessern, Sie dazu zu inspirieren, Ihr Aussehen zu aktualisieren und mehr als "nur" ein Ex oder ein Elternteil zu werden! Konversation ist eine wichtige Fähigkeit, die schnell verloren geht, wenn wir nicht mehr im Training sind und seit einiger Zeit nicht mehr unabhängig miteinander kommunizieren. Üben Sie regelmäßig Ihre Konversationsfähigkeiten. Im Supermarkt, während Sie in der Warteschlange stehen oder im Bus unterwegs sind, können Sie sich sicher ein paar Momente entspannt unterhalten.

6- Verwalten Sie Ihre Erwartungen. Wenn Sie einen vorläufigen Zeh in die Dating-Szene eintauchen, investieren Sie zunächst nicht alles in diese neue Beziehung. Es macht Spaß, jemanden kennenzulernen, kennenzulernen und vielleicht ein bisschen zu flirten. Wenn die Dinge nicht klappen, ist das in Ordnung. Sei sanft mit dir.

7- Machen Sie Einladungen. Tragen Sie sich in Mailinglisten ein, geben Sie kostenlose Quellen und Sonderangebote heraus. Werde zum Spaß zum Kumpel und akzeptiere auch, wenn andere dich einladen. Bleiben Sie auf dem Laufenden, was vor Ort passiert. Dann können Sie mitmachen, auch wenn einige Veranstaltungen nicht ganz Ihrem Geschmack entsprechen.

8- Angemessene Möglichkeiten für Budgetbewusste bieten ; ein Verwöhnabend, eine Abendgesellschaft, zu der alle beitragen, oder ein Spieleabend. Sport kann eine großartige Möglichkeit sein, gleichzeitig Sport zu treiben und Kontakte zu knüpfen.

9- Nehmen Sie sich Zeit für Ihre eigenen Interessen. Helfen Sie mit, schließen Sie sich einer Klasse an, einer Wandergruppe. Vielleicht alternieren Sie die Kinderbetreuung mit anderen Eltern und haben etwas Zeit für sich.

Allein muss nicht einsam bedeuten. Denken Sie daran, Menschen in unglücklichen Beziehungen werden Sie um Ihre Freiheit und Ihr Single-Leben beneiden.
Share:

Geschlechtsverkehr ist der heterosexuelle Liebesakt

Junge Menschen sollten verstehen, was eine positive Beziehung ausmacht und was eine schlechte ausmacht. Abhängig vom Grad der sexuellen Intimität sind mit Beziehungen Vorteile und Risiken verbunden. Bevor wir unsere eigene Sichtweise formulieren können, ohne durch unangemessenen Druck von anderen unter Druck gesetzt zu werden, brauchen wir ein Mindestmaß an Reife, Erfahrung, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen.    Eine attraktive Frau hat (in einer primitiven Gesellschaft) keine andere Wahl, als Männern Sex anzubieten. Ein Weibchen ohne Bindung ist gegen jeden Mann, der aggressiv wird, schutzlos. Sie hat die Wahl, viele Liebhaber zu haben (wer auch immer kommt) oder einen Mann zu wählen, um die anderen abzuwehren. Daher ist es für eine Frau besser, einen Mann zu wählen, den sie mag und dem sie vertraut. Es ist logisch, dass Frauen einen Mann wählen, weil dies bedeutet, dass sie die Unterstützung erhalten, die sie für die Kindererziehung benötigen.    Der Verkehr war in der Ehe immer implizit. Die sexuellen Bedürfnisse eines Mannes zeigen seine sexuelle Bewunderung für eine Frau. Sein Engagement für die Beziehung beinhaltet, Verantwortung für den Schutz und die Unterstützung der Familie zu übernehmen. Eine Frau zeigt ihre Liebe, indem sie ihrem Ehemann die sexuelle Interaktion bietet, die er braucht. Die meisten Frauen akzeptieren diesen Handel implizit.

Junge Menschen sollten verstehen, was eine positive Beziehung ausmacht und was eine schlechte ausmacht. Abhängig vom Grad der sexuellen Intimität sind mit Beziehungen Vorteile und Risiken verbunden. Bevor wir unsere eigene Sichtweise formulieren können, ohne durch unangemessenen Druck von anderen unter Druck gesetzt zu werden, brauchen wir ein Mindestmaß an Reife, Erfahrung, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen.

Eine attraktive Frau hat (in einer primitiven Gesellschaft) keine andere Wahl, als Männern Sex anzubieten. Ein Weibchen ohne Bindung ist gegen jeden Mann, der aggressiv wird, schutzlos. Sie hat die Wahl, viele Liebhaber zu haben (wer auch immer kommt) oder einen Mann zu wählen, um die anderen abzuwehren. Daher ist es für eine Frau besser, einen Mann zu wählen, den sie mag und dem sie vertraut. Es ist logisch, dass Frauen einen Mann wählen, weil dies bedeutet, dass sie die Unterstützung erhalten, die sie für die Kindererziehung benötigen.

Der Verkehr war in der Ehe immer implizit. Die sexuellen Bedürfnisse eines Mannes zeigen seine sexuelle Bewunderung für eine Frau. Sein Engagement für die Beziehung beinhaltet, Verantwortung für den Schutz und die Unterstützung der Familie zu übernehmen. Eine Frau zeigt ihre Liebe, indem sie ihrem Ehemann die sexuelle Interaktion bietet, die er braucht. Die meisten Frauen akzeptieren diesen Handel implizit.

Es wäre sehr praktisch für alle, wenn Männer und Frauen eine gegenseitige Begeisterung für Sex hätten. Geschlechtsverkehr als Paarungsakt interessiert Frauen jedoch wenig (jenseits der anfänglichen Neugier). Angesichts der mangelnden Erregung durch einen Liebhaber nähern sich Frauen nicht dem Sex und konzentrieren sich darauf, ihren eigenen Orgasmus zu erreichen. Eine Frau hat auch keinen Anreiz, sich in sexuellen Aktivitäten jeglicher Art zu engagieren, es sei denn, sie ist motiviert, einen Liebhaber zu befriedigen. Heterosexuelle Männer gehen davon aus, dass das, was ihnen gefällt, auch einer Frau gefallen muss.

Also akzeptieren heterosexuelle Frauen einfach das, was ein Mann anbietet. Dies verursacht endlose Verwirrung, wenn es mit dem Glauben verbunden ist, dass Frauen durch solche Aktivitäten einen Orgasmus haben müssen. Die proaktive Rolle der Männer ist eine natürliche Folge ihrer sexuellen Erregung. Männer möchten die erotische Aktivierung der Interaktion mit einem Liebhaber sowie die sexuelle Befreiung durch Penetration genießen. Die sexuelle Passivität von Frauen ist das Ergebnis mangelnder Erregung. Sie akzeptieren, dass Männer ein viel größeres Interesse an sexuellen Aktivitäten haben und dass es die Rolle der Männer ist, sie zu stimulieren.

Einige Tiere (insbesondere Vögel) paaren sich fürs Leben. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass der männliche Mensch von Natur aus monogam ist. Tatsächlich weisen alle Beweise in die andere Richtung. Eine Frau muss also einen Anreiz für einen Mann bieten, loyal zu sein. Ein Mann sucht viel seltener eine andere Frau, wenn er Gelegenheit zum regelmäßigen Verkehr mit seinem Partner hat. Die meisten Frauen bieten Sex an, weil sie einen Mann als würdigen Partner und unterstützenden Begleiter identifizieren. Eine Frau hofft, durch das Anbieten eines kurzfristigen Vergnügens für einen Mann seine Liebe, seinen Respekt und seine Unterstützung für ihre Familienziele zu erlangen.

Wenn ein Mann und eine Frau von einander angezogen werden, fühlt sich der Geschlechtsverkehr sehr natürlich an. Das ist kein Zufall. Der Sexualtrieb der Männer fokussiert sie auf den Geschlechtsverkehr als erotischen Akt. Eine Frau erlebt den Geschlechtsverkehr als Liebesakt des Liebkosens und Küssens. Die natürliche Paarungsposition der Säugetiere ist, dass der Mann die Frau von hinten betritt (die Hündchenposition). Aber eine Frau kann sich durch diese unterworfene Position gedemütigt fühlen. Die missionarische Position (Mann steht der Frau gegenüber) hebt die Tätigkeit des Unterkörpers hervor. Eine Frau muss sich überhaupt nicht anstrengen. Sie muss nur warten, bis der Mann seine Freilassung erhält und ejakuliert.

Männer möchten, dass eine Frau beim Sex eine Art erotisches Feedback gibt. Dies liegt daran, dass einige Männer (die gebildeter sind) Sex mit einem Liebhaber als eine Form des gegenseitigen Austauschs betrachten. Genauso hofft eine Frau, wenn sie ihre Gedanken und Sorgen teilt, dass ihr Partner ihr zuhört. Wir können dieses Engagement nennen. Ein Mann möchte einen verlobten Sexualpartner. Eine Frau möchte einen engagierten Sozialpartner. Ein Mann, der seine Kamera auf ein Date nimmt, ist wie eine Frau, die beim Geschlechtsverkehr ein Buch liest. Wir fühlen uns nicht geschätzt, wenn unser Partner uns nicht die volle Aufmerksamkeit schenkt, wenn wir uns mit Aktivitäten und Kommunikation beschäftigen, die uns emotional am Herzen liegen.

Es gibt immer ein paar Frauen, die andeuten, dass sie durch sexuelle Lust motiviert sind. Dies macht es für Männer noch schwieriger, zu verstehen, warum eine Frau jemals etwas gegen Sex haben würde, als es wäre, wenn es solche Verhaltensweisen nicht gäbe. Wenn sein Partner nicht will, nimmt ein Mann natürlich an, dass sie eine Ausnahme von der Norm ist. Frauen, die alles verkaufen, was mit Sex zu tun hat, einschließlich der Sexualtherapie und der massiven Sexdienstleistungsbranche, tragen dazu bei, dass wir uns in unseren sexuellen Erfahrungen isoliert und einsam fühlen. Die Forschung zeigt, dass Männer viel mehr an sexuellen Möglichkeiten interessiert sind und Frauen dementsprechend viel weniger. Das ist normal und natürlich.

Die Zustimmung wäre kein Problem, wenn der Geschlechtsverkehr einen weiblichen Orgasmus auslöste. Der Vorschlag ist, dass das Verhalten und die Haltung eines Mannes (Lieben versus Misshandeln) den Geschlechtsverkehr von einer lustvollen Handlung in eine hasserfüllte Handlung verwandelt. Die Vorstellung, dass Frauen einen liebevollen Partner brauchen, um Sex zu genießen, ist ein klarer Beweis dafür, dass Frauen eher nach emotionalen als nach erotischen Belohnungen durch Sex Ausschau halten. Aber die Realität ist für Männer schwer zu akzeptieren, weil es nicht ihre Erfahrung ist. Ebenso wollen sie unbedingt glauben, dass Frauen genau das wollen sollten, was Männer selbst wollen. Dieses Problem ist der Schlüssel zum Verständnis des Konzepts der Zustimmung.
Share:

Top 5 Möglichkeiten für Männer, um Ihre Beziehung in diesem Winter heiß zu halten

Ich erinnere mich, dass ich ein unerfahrener, 21-jähriger, alleinstehender Mann war und Männer beobachtete, die verheiratet waren und über Erschöpfung und zu müde für Sex klagten. Ich schwor meinem Stapel unbezahlbarer (in Bezug auf Erinnerungen und Freude) Comic-Karten, dass der Tag, an dem ich mich beschwerte, zu müde zu sein, um meine Frau in meinem eigenen Porno-Epos zu besetzen, der Tag war, an dem ich 2 Nächte hintereinander das Abendessen kochen würde. Als dieser Tag kam (und ich zu müde war, um dasselbe zu tun), war ich von einem Gefühl der Niederlage erfüllt, das einer flüchtigen Vision einer möglichen Zukunft Platz machte, in der eine Nacht "zu müde, um eine Nuss zu sprengen" war in viele und ich vergnügte mich mit mentalen Bildern von der Beute meiner Frau, während sie tief und fest schlief. Natürlich war sie begeistert von der Vision von ZWEI warmen Mahlzeiten in Folge, die auf sie warteten.

Ich erinnere mich, dass ich ein unerfahrener, 21-jähriger, alleinstehender Mann war und Männer beobachtete, die verheiratet waren und über Erschöpfung und zu müde für Sex klagten. Ich schwor meinem Stapel unbezahlbarer (in Bezug auf Erinnerungen und Freude) Comic-Karten, dass der Tag, an dem ich mich beschwerte, zu müde zu sein, um meine Frau in meinem eigenen Porno-Epos zu besetzen, der Tag war, an dem ich 2 Nächte hintereinander das Abendessen kochen würde. Als dieser Tag kam (und ich zu müde war, um dasselbe zu tun), war ich von einem Gefühl der Niederlage erfüllt, das einer flüchtigen Vision einer möglichen Zukunft Platz machte, in der eine Nacht "zu müde, um eine Nuss zu sprengen" war in viele und ich vergnügte mich mit mentalen Bildern von der Beute meiner Frau, während sie tief und fest schlief. Natürlich war sie begeistert von der Vision von ZWEI warmen Mahlzeiten in Folge, die auf sie warteten.

Einige Paare kommen aus verschiedenen Gründen nicht so oft zum Sex, wie sie möchten: Ein Partner hat möglicherweise einen anderen Arbeitsplan als der andere, was zu einer Situation führt, in der der eine Partner an der Stelle kaut, an der der andere ausgetrocknet ist wie ein Waschlappen; Ein Partner hat möglicherweise einen höheren Sexualtrieb als der andere. Egal aus welchem ​​Grund, manchmal ist es scheiße und nicht gut. Erschwerend kommt hinzu, dass unsere Stimmung in den kälteren Klimazonen hoch bleibt, solange die Sonne am Himmel steht, was nicht lange dauert.

Hier sind fünf Möglichkeiten für Ihren Partner und sich selbst, um Müdigkeit zu umgehen und jederzeit neue Hochebenen des Vergnügens zu schaffen, unabhängig von Ihrem Energieniveau:

1. Waschen Sie Ihren Hintern: Die Bedeutung dieser Aussage könnte vielen von Ihnen entgehen (einige der Männer, die dies lesen, auch ich selbst). Daher gebe ich spezifische Anweisungen, um ein Höchstmaß an Effektivität zu erzielen: Stellen Sie sich vor, Sie wären Ihr Partner . Du hattest einen langen Tag, deine Füße brennen und dein Rücken tut weh. Ihr Partner möchte etwas Dampf "ablassen" und ihre "Vergnügungsgrube" riecht nach sautierten Zwiebeln, die in einen 70 Jahre alten Baseballhandschuh gewickelt sind. Natürlich bist du NICHT eingeschaltet.

Ich versuche, DIREKT ZU IHNEN zu sagen, dass Sie es Ihrem Partner so einfach wie möglich machen möchten, sich einzuschalten. Befolgen Sie das erste Gebot des müden Geschlechts: Waschen Sie Ihren Hintern, damit Sie (möglicherweise) eine süße Liebe erhalten.

2. Helfen Sie Ihrem Partner, sich zu entspannen: Während das sexuelle Verlangen eine wichtige Komponente beim Erleben von umwerfendem Sex ist, reicht es nicht immer aus, Ihren Partner einzuschalten. Da wir alle physisch und spirituell verschiedene Wesen sind, haben wir alle verschiedene Auslöser, die gezogen werden müssen, bevor wir den Biestmodus für unsere Partner aktivieren können (hier einfügen ...).

Möglicherweise muss Ihr Partner entspannt sein, bevor er seinen inneren Panther anzapfen kann. Reibe ihre Füße. Gib ihnen eine Rückenmassage. Gib ihnen etwas Wein. Holen Sie sich Ihr Feedback darüber, was ihnen Freude bereitet, und fahren Sie dann mit rücksichtsloser Hingabe fort.
Als Ergänzung zu diesem Tipp, und dies ist mir plötzlich aufgefallen, weil meine Frau möglicherweise hinter mir steht oder nicht, während ich dies tippe: Lassen Sie das Haus etwas anständig aussehen, wenn Ihr Partner nach Hause kommt, damit er es nicht tut. Sie müssen nicht die geringe sexuelle Kraft aufwenden, die sie haben, um ein Chaos zu beseitigen, das Sie und Ihr 1-jähriger Sohn möglicherweise verursacht haben oder nicht.

3. Erlauben Sie Ihrem Partner, sich verbal und emotional zu entladen - Während die meisten Männer dazu neigen, sich in ihre Männerhöhlen zurückzuziehen, um ihre Batterien wieder aufzuladen (wie ich selbst), drücken Frauen ihre Gefühle und Beobachtungen über die gesamte Welt verbal aus. Buchstäblich. Untersuchungen haben ergeben, dass Frauen TÄGLICH 10.000 Wörter mehr sprechen als wir Männer. Sie sind VERDRAHT, sich mündlich auszudrücken, und als solche ist es manchmal eine gute Politik, sich nur zurückzulehnen und zuzuhören. Wir als Männer haben alle Antworten und manchmal möchte Ihr Partner die Antwort nicht. Sie wollen nur ihre Frustrationen und Wut auf dich ausdrücken.

Nach einer guten Entladesitzung werden Sie feststellen, dass Ihr Partner entspannter und temperamentvoller ist. Jetzt ist die Zeit für Ihren Umzug! Nehmen Sie nicht immer das erste "Nein" als endgültige Antwort - dies ist ein klassisches "Ihre Gedanken sagen mir nein, aber ihre Körper sagen mir" Ja, mehr !! ". Das erste" Nein "könnte einfach eine automatische Reaktion sein wie sie sich im Moment fühlt.

4. Eine andere Sache, die zu berücksichtigen ist, ist die Tatsache, dass manchmal unsere Damen durch unsere Durchsetzungskraft erregt werden; Sie wollen nur, dass wir die Verantwortung übernehmen und "das verdammte Ding machen". Das ist eines der coolen Dinge, wenn man ein Mann ist: Wir sind natürlich hart verdrahtet, um auf das zuzugreifen, was ich den "Ur-Männlichen Archetyp" nenne, den Mann, der nur Yang und sehr wenig bis gar kein Yin ist.

Zum Glück sind unsere Frauen fest verdrahtet, um die meiste Zeit positiv zu reagieren. Tippen Sie das nächste Mal, wenn Ihre Dame "Nein" sagt, auf Ihren Ur-Männlichen Archetyp (nachdem Sie mindestens die Schritte 1, 2 und 3 angewendet haben). Wenn es Ihnen zunächst nicht gelingt, versuchen Sie es erneut und beobachten Sie die Magie.

5. Es ist in Ordnung, KEINEN Sex zu haben - Sogar der Superschurke / Antiheld Deadshot aus dem DC-Universum hat einmal gefehlt. Es wird Zeiten geben, in denen es einfach nicht passieren wird. Der Trick besteht darin, sich an der Tatsache zu erfreuen, dass es umwerfend sein wird, wenn "es" passiert. Lassen Sie sich von der Vorfreude auf das Vergnügen in den nächsten Tagen glücklich führen.

Mit diesem Wissen bewaffnet, setze es mit Bedacht ein und mache das Schlafzimmer, für das du den letzten Monat zu müde warst, noch unordentlicher, wenn du ein bisschen glühende Liebe hast.
Share:

Wie man angenehmen Sex während der Schwangerschaft hat

Sex während der Schwangerschaft ist ein grünes Licht. Der Verkehr ist sowohl für die Mutter als auch für das Baby sicher. Es gibt einen Schleimpfropfen im Gebärmutterhals und Fruchtwasser in der Gebärmutter, um Ihr Baby vor Infektionen zu schützen. Die Gebärmutter hat auch Muskeln, die stark genug sind, um einem Schock beim Geschlechtsverkehr standzuhalten.    Die Erfahrung wird sich jedoch ändern müssen, da die Gründe für die Beule des Kindes und der Komfort der Mutter berücksichtigt werden müssen. Schwangerschaftssex wird durch die trübe Realität behindert, dass man einen Kompromiss eingehen muss, um ein gegenseitiges Gefühl zu haben. Die Sexpositionen müssen angepasst werden, um es der Mutter so angenehm wie möglich zu machen.    Während Sie durch die Trimester voranschreiten, müssen die Positionen innovativ und abenteuerlich bleiben. Zum Beispiel sind Frauen im ersten Trimester gut geschmiert und erleben einen Hormonanstieg. Infolgedessen ist die Libido erhöht, und in dieser Zeit kann alles passieren.    Die folgenden Positionen sorgen das ganze Jahr über für ein umwerfendes Erlebnis beim Sex in der Schwangerschaft:

Sex während der Schwangerschaft ist ein grünes Licht. Der Verkehr ist sowohl für die Mutter als auch für das Baby sicher. Es gibt einen Schleimpfropfen im Gebärmutterhals und Fruchtwasser in der Gebärmutter, um Ihr Baby vor Infektionen zu schützen. Die Gebärmutter hat auch Muskeln, die stark genug sind, um einem Schock beim Geschlechtsverkehr standzuhalten.

Die Erfahrung wird sich jedoch ändern müssen, da die Gründe für die Beule des Kindes und der Komfort der Mutter berücksichtigt werden müssen. Schwangerschaftssex wird durch die trübe Realität behindert, dass man einen Kompromiss eingehen muss, um ein gegenseitiges Gefühl zu haben. Die Sexpositionen müssen angepasst werden, um es der Mutter so angenehm wie möglich zu machen.

Während Sie durch die Trimester voranschreiten, müssen die Positionen innovativ und abenteuerlich bleiben. Zum Beispiel sind Frauen im ersten Trimester gut geschmiert und erleben einen Hormonanstieg. Infolgedessen ist die Libido erhöht, und in dieser Zeit kann alles passieren.

Die folgenden Positionen sorgen das ganze Jahr über für ein umwerfendes Erlebnis beim Sex in der Schwangerschaft:

Sie an der Spitze
In sitzender Position gegenüber Ihrem Partner haben Sie die Kontrolle. In dieser Position können Sie die Eindringtiefe kontrollieren und den Druck auf Ihren Bauch verringern. Diese Position sorgt für eine intimere Erfahrung, da es einfach ist, Ihre Brüste zu streicheln und Ihre Schwachstellen zu finden.

Löffeln
Es ist eine "faule" Position, in der Sie nebeneinander liegen und Ihren Rücken küssen. Es bietet eine weniger stressige entspannte Erfahrung, wobei das Eindringen bequem und flach ist. Sie können Schwangerschaftskissen verwenden, um die Haltung zu ändern und die Penetration zu erhöhen.

Hündchenstellung
Dies ist die bequemste Position für den Bauch. Es ist eine Möglichkeit, Dinge aufzupeppen, ohne zu exotisch zu sein. Sie können einige Kissen verwenden, um den Bauch und das Becken zu stützen und den Druck auf die Knie zu verringern. Sie können dies auch auf der Couch versuchen und die Arme als Stütze verwenden.

Bettkante / Couch
Da die Position des Missionars Druck auf den Bauch ausübt, dient die Seite des Bettes dazu, den Missionar zu modifizieren. Mit gefalteten Knien stützen Sie Ihre Hüften und wölben Ihren Rücken mit einem Kissen für Komfort. Diese Position bewirkt einen erhöhten Penetrationsgrad.

Was ist sicher und nicht sicher für Schwangerschaftsex?

Die Regeln hier neigen dazu, wie bequem sich die Mutter fühlt. Es gibt keine Anleitung, welche Positionen zu vermeiden sind, aber ein tiefes Eindringen kann besonders im dritten Trimester zu Beschwerden führen. Oralsex ist für alle Trimester völlig in Ordnung. Die einzige Bedingung ist, dass Ihr Partner niemals Luft in die Vagina bläst, da dies zu einer Embolie führen kann. Analsex ist auch in Ordnung, aber Sie sollten Hygiene üben und Kondome waschen / wechseln, bevor Sie vom Anus in die Vagina gehen, um die Übertragung von Kotbakterien zu verhindern. Es sollte viel Schmiermittel verwendet werden, um Blutungen zu vermeiden, die das Baby gefährden könnten.

Nimmt der Sexualtrieb während der Schwangerschaft ab?

Während der Schwangerschaft wird die Ausschüttung von Hormonen erhöht. Die Durchblutung der Fortpflanzungsorgane ist ebenfalls erhöht. Dies kann zu einer erhöhten Empfindlichkeit der Brüste und der Vagina führen. Die erhöhte Durchblutung kann auch zu einer Verstopfung der Genitalien und damit zu einem intensiveren Gefühl führen. Der Schleim des Gebärmutterhalses kann auch dazu dienen, die Schmierung zu verbessern. Während des zweiten Trimesters auch die Flitterwochenphase genannt, gibt es eine erhöhte Libido. Ihre Sex-Spots neigen auch dazu, empfindlicher zu sein.

Was tun, um Schwangerschaftsex aufzupeppen?

Sollte Ihr Sexualtrieb sinken, können Sie ihn jederzeit aufpeppen und sexy zurückbringen. Es gibt eine Fülle von Dessous für Mütter, die diese Beule in eine Art Attraktion verwandeln. Sie können auch andere Erregungsmethoden ausprobieren, z. B. die Verwendung eines Vibrators oder eines Dildos, um die Dinge abzunehmen. Seien Sie offen für Vorschläge Ihres Partners und halten Sie die Dinge aktiv.

Ein Orgasmus ist weder illegal noch gefährlich. Die Kontraktionen, die auch mit Orgasmen einhergehen, sind sehr kurz und beeinträchtigen die Uteruswand nicht.

Fazit

Es ist unerlässlich zu verstehen, dass Körper unterschiedlich sind und die Erfahrungen unterschiedlich sein können. Während einige möglicherweise eine erhöhte Libido aufweisen, können andere einen verminderten Sexualtrieb aufweisen. Die individuellen Komfortstufen spielen auch eine Rolle, da einige abenteuerlicher und akrobatischer sein können und andere eine entspanntere Herangehensweise bevorzugen. Sie sollten nicht versuchen, Sex zu haben, wenn Ihr Partner eine Geschlechtskrankheit oder eine Geschlechtskrankheit in der Anamnese hat, wenn Sie an Placenta Previa leiden, Vaginalblutungen oder einen flachen Gebärmutterhals haben.
Share:

Contact Form

Name

Email *

Message *

Abonnieren

Beliebte Beiträge