Rechtsanwälte in Bamberg - Was ist eine legale Hure?

Kürzlich hörte ich den Begriff "legale Hure", der im Zusammenhang mit Scheidungsanwälten in Bamberg erwähnt wurde. Ich ließ es passieren und dachte nicht viel darüber nach, bis ich es wieder von jemand anderem im selben Kontext hörte. Aus irgendeinem Grund verfolgte mich der Begriff immer wieder, weil ich ehrlich gesagt nicht wusste, was er bedeutete.    Vielleicht bin ich naiv, wenn Anwälte von Bamberg gehen, oder vielleicht ist es ein neuer Slang oder ein Konzept in der juristischen Umgangssprache, dem ich einfach nicht ausgesetzt war. Zu meiner Überraschung fand ich heraus, was meiner Meinung nach das war, was bei diesen beiden Gelegenheiten diskutiert wurde.    Um es klar auszudrücken, ich habe diese Definition nicht erstellt oder geprägt oder etwas anderes getan, als sie zu entdecken, als ich versuchte, den Begriff in den Kontext von Gesprächen zu stellen, die ich nur teilweise belauscht habe.    Meine Überlegungen und Fragen haben mich zu dem Schluss geführt, dass eine "legale Hure", wie sie in den Gesprächen, die ich in Bamberg gehört habe, erwähnt wird, ein Anwalt von Bamberg ist, der praktisch alles für Geld tun wird, vorausgesetzt, das Verhalten verstößt nicht direkt gegen den Brief des Professionelle Verhaltensregeln von Bamberg.    Die Idee hier ist, dass, wenn der Anwalt ein begründetes Argument vorbringen kann, dass er oder sie nicht gegen die Regeln des beruflichen Verhaltens verstoßen hat, die Handlungen des Anwalts gerechtfertigt sind, selbst wenn sie für andere beleidigend oder für die durchschnittliche Person moralisch verwerflich sind.

Kürzlich hörte ich den Begriff "legale Hure", der im Zusammenhang mit Scheidungsanwälten in Bamberg erwähnt wurde. Ich ließ es passieren und dachte nicht viel darüber nach, bis ich es wieder von jemand anderem im selben Kontext hörte. Aus irgendeinem Grund verfolgte mich der Begriff immer wieder, weil ich ehrlich gesagt nicht wusste, was er bedeutete.

Vielleicht bin ich naiv, wenn Anwälte von Bamberg gehen, oder vielleicht ist es ein neuer Slang oder ein Konzept in der juristischen Umgangssprache, dem ich einfach nicht ausgesetzt war. Zu meiner Überraschung fand ich heraus, was meiner Meinung nach das war, was bei diesen beiden Gelegenheiten diskutiert wurde.

Um es klar auszudrücken, ich habe diese Definition nicht erstellt oder geprägt oder etwas anderes getan, als sie zu entdecken, als ich versuchte, den Begriff in den Kontext von Gesprächen zu stellen, die ich nur teilweise belauscht habe.

Meine Überlegungen und Fragen haben mich zu dem Schluss geführt, dass eine "legale Hure", wie sie in den Gesprächen, die ich in Bamberg gehört habe, erwähnt wird, ein Anwalt von Bamberg ist, der praktisch alles für Geld tun wird, vorausgesetzt, das Verhalten verstößt nicht direkt gegen den Brief des Professionelle Verhaltensregeln von Bamberg.

Die Idee hier ist, dass, wenn der Anwalt ein begründetes Argument vorbringen kann, dass er oder sie nicht gegen die Regeln des beruflichen Verhaltens verstoßen hat, die Handlungen des Anwalts gerechtfertigt sind, selbst wenn sie für andere beleidigend oder für die durchschnittliche Person moralisch verwerflich sind.s

Der Satz hat mich nervös gemacht und hat tatsächlich mehr Bedeutung, als ich mir vorgestellt hätte. Im Allgemeinen kann das Argument vorgebracht werden, dass eine legale Hure ein Anwalt ist, der jeden für Geld verarscht, sofern er dies nicht tut. . . mangels eines besseren Ausdrucks. . . mit etwas erwischt werden. . . oder wie die Analogie vermuten lässt. . . "etwas fangen".

Ich habe gerade einen Fall, der mich begeistert. Ich vertrete einen guten Kunden. Diese Klientin hatte ein Kind mit ihrem Ex-Mann. Im Allgemeinen scheint mir dieser Mann ein Kontrollfreak zu sein, der darauf aus ist, die Dinge so zu haben, wie er sie will, unabhängig von den Kosten oder dem Schaden, den er hinterlässt. Für ein Jahrzehnt hat dieser Ex-Ehemann nacheinander Anwälte des Familiengerichts von Bamberg engagiert, um diese arme Frau wieder vor Gericht zu bringen, um zu versuchen, sie in Verachtung zu bringen und an die ACI zu schicken.

In der letzten Salve stimmte diese Mutter einer erheblichen Konzession für Kindergeld zu, die meiner Schätzung nach bis zu 8.000 Eur betragen hat, um dieses Chaos zu beenden und die Frustration für sie und die Erschwerung ihres Kindes, das mehr als alt genug ist, zu stoppen zu verstehen, dass ihr Vater nur versucht, ihre Mutter zu verletzen.

In der letzten Bestellung wurde vereinbart, dass der Vater standardmäßig etwa zwei Wochen im Voraus über Änderungen der Besuche für den jeweiligen Monat informiert wird. Die Anordnung sieht auch vor, dass ein versäumter Besuch innerhalb dieses Jahres angemessen nachgeholt werden muss. Denken Sie daran, dass der Vater mehrere Bundesstaaten entfernt lebt (ca. 4 Stunden Fahrt in eine Richtung). Derselbe Anwalt war in den letzten Jahren für den Vater tätig und hat unerbittlich für seinen Mandanten argumentiert, obwohl dieser Anwalt in Bamberg sich der Absichten des Vaters bewusst ist. In jedem Fall hat der Anwalt argumentiert, dass sein Mandant eine "streitbare Grundlage" für jeden Antrag hat, der gedrückt wurde, und dass er als Anwalt von Bamberg verpflichtet ist, solche Argumente für den Mandanten vorzubringen.

Ein besonderer Besuch betraf sowohl Planungs- als auch Transportprobleme, die nach dem im Auftrag angegebenen Zeitraum von zwei Wochen auftraten. Der Vater selbst drückte dem Kind und der Mutter (meiner Klientin) aus, dass "dies das Besuchswochenende sein könnte, das sie verpasst und später im Jahr wieder gut macht".

Einige Wochen später bestreitet der Vater die Abgabe der Erklärung, behauptet, er habe die zweiwöchige Kündigungsfrist nicht erhalten, und lässt nun seinen Anwalt einen Antrag stellen, die Mutter in vorsätzlicher Verachtung zu verurteilen und sie entweder zu bestrafen oder zum ACI zu verurteilen, um sie zu unterrichten eine Lektion. Der Vater hat dem Kind offenbar direkt gesagt, dass er genau das mit der Mutter tut, aber wie in der Vergangenheit wird er vor Gericht Stellung beziehen und vehement und überzeugend leugnen, dass er jemals etwas gesagt hat.

Ohne Frage habe ich keine Schwierigkeiten auszudrücken, dass ich keinen Respekt oder kein Mitgefühl für Väter habe, die mehr als ein Jahrzehnt nach der Scheidung so destruktiv handeln. Noch beunruhigender ist es jedoch zu wissen, dass die Anwälte, die diesen Mann vertreten, dies unter dem Deckmantel tun, dass sie durch die Bamberg Rules of Professional Conduct geschützt sind. Unter solchen Umständen wird ein Anwalt weder daran gehindert, einen solchen Fall anzunehmen, noch wird er von seiner eifrigen Anwaltschaft für seinen Mandanten abgehalten, sondern die Bamberg-Verhaltensregeln verpflichten den Anwalt tatsächlich zu eifriger Anwaltschaft in jeder Angelegenheit dass er oder sie sich entscheidet, dies zu tun, vorausgesetzt, es gibt tatsächlich eine streitige rechtliche Grundlage oder ein vernünftiges Argument für die Änderung des bestehenden Rechts.

Ein Scheidungs- oder Familienrechtsanwalt in Bamberg kann dann, wenn er oder sie eine noch so kleine streitige Grundlage findet, eifrig für die Rechte seines Klienten eintreten, wenn er oder sie die Vertretung des Klienten in dieser Angelegenheit übernimmt .

Die beunruhigendsten Faktoren sind hier zweifach. Erstens haben wir als Anwälte das Recht, Fälle abzulehnen. Dies ist unser Lebensunterhalt und wir können die Fälle, die wir behandeln möchten, akzeptieren und ablehnen. In erster Linie ist es also eine Frage der Wahl des Anwalts. Nun ist es vielleicht verständlich, dass ein Anwalt einen Mandanten zuerst in einer scheinbar edlen, berechtigten oder nur zu einem Zeitpunkt verpflichteten Angelegenheit verpflichtet, wenn dem Anwalt nicht alle Fakten und Umstände bekannt sind. In diesen Fällen halte ich es für unangemessen, diese Anwälte entweder als unanständig oder als "legale Huren" zu bezeichnen, wie dies als Thema dieses Blog-Artikels erwähnt wurde.

Die Schwierigkeit ergibt sich hinsichtlich des Rufs und des Charakters des Anwalts, wenn er oder sie weiterhin einen Mandanten vertritt, der, obwohl er oder sie möglicherweise einen streitigen Anspruch hat, nicht durch das angebliche Unrecht verletzt wird und lediglich das Problem aufwirft, eine andere Partei zu verletzen .

Was soll der Anwalt dann tun?

Die Berufsregeln für ethisches Verhalten würden es dem Anwalt ermöglichen, die Vertretung fortzusetzen und weiterhin bezahlt zu werden (die Motivation des Anwalts) oder festzustellen, ob der Anwalt das Verhalten des Klienten so findet, dass er oder sie die vom Klienten angewiesene Handlung findet moralisch beleidigend oder abstoßend sein, so dass er oder sie sich aus dem Fall zurückzieht.

Was ist dann eine legale Hure? Leider hat Mr. Webster seine Weisheit bisher nicht weiterentwickelt, und so muss ich darüber spekulieren, was es für mich ist.

Es ist vielleicht so, dass eine legale Hure ein Anwalt ist, der eine Vorgehensweise für seinen Klienten zu einem anderen Zweck als der Sicherung der angeblichen Rechte des Klienten vorantreibt, aber genau weiß, dass die Absicht des Klienten darin besteht, eine andere Agenda zu erreichen (dh zu bestrafen) eine andere Person, indem sie sie an die ACI sendet, um ihnen eine Lektion zu erteilen) und nicht nur, um das zu erreichen, was sie in ihren Gerichtsakten behauptet, sind die Rechte ihrer Klienten.

Ich kann nichts Beleidigenderes für den Anwalt finden, der die verbreitete Auffassung verbreitet, dass Anwälte Betrüger, Lügner, Schurken sind und nur darauf aus sind, jemanden für ein paar Dollar zu verarschen, als das Szenario, auf das ich angespielt habe.

Anwälte, die eine Sache vorbringen, die ausschließlich auf rationalen Argumenten beruht und genau weiß, dass die angestrebte Erleichterung nicht darin besteht, die Angelegenheit zu klären oder die Rechte des Klienten zu versichern, sondern ein Gerichtsverfahren zu verlängern oder zu verzögern. . . oder einfach eine andere Partei zu bestrafen, weil die Mittel im Rahmen des Ethikkodex des Anwalts eingesetzt werden können. . . kann am Ende reich sein.

Am Ende möchten Sie jedoch vielleicht überlegen, ob diese Anwälte die "legalen Huren" sind, die den Anwaltsberuf beschämen und verspotten, weil sie im Rahmen ihrer Ethik bleiben und dabei jeglichen Sinn für Anstand, Fairness und moralische Integrität zurücklassen .
#hurennetz #huren_netz #hobby_huren
Share:

No comments:

Post a Comment

Das könnte dich ebenfalls interessieren

Ficktreffen

Ficktreffen

Contact Form

Name

Email *

Message *

HUREN CAMS

sex werbung - Live cams

Beliebte Beiträge

Speed Dating