Musstest du mir sagen, dass du Schwul bist?

Vor einigen Jahren entwickelte ich eine enge Freundschaft mit jemandem und während sie mit Mitgliedern des anderen Geschlechts zusammen waren, fühlten sie sich jetzt von Mitgliedern des gleichen Geschlechts angezogen. Dies wurde deutlich, als sie über diesen Bereich ihres Lebens sprachen, nachdem wir eine Weile befreundet waren.    Ich hatte gedacht, dass dies früher in unserer Freundschaft der Fall sein könnte, aber ich war mir nicht ganz sicher. Als sie über diesen Bereich ihres Lebens sprachen, fragte ich sie, ob sie das Bedürfnis gehabt hätten, mir zu sagen, dass sie Schwul seien.    Ein wichtiger Punkt    Am Ende sagten sie, sie hätten nicht das Bedürfnis gehabt, mir das zu sagen, und kurz darauf kam ich zu dem Schluss, dass sie die richtige Einstellung hatten. Letztendlich war es mir egal, von wem sie angezogen wurden.    Ich wähle meine Freunde basierend darauf, wie sie als Menschen sind, im Gegensatz dazu, von wem sie zum Beispiel angezogen werden. In Wirklichkeit ging es mich nichts an, von wem sie angezogen wurden, und daher gab es für sie keinen Grund, es mir zu sagen.

Vor einigen Jahren entwickelte ich eine enge Freundschaft mit jemandem und während sie mit Mitgliedern des anderen Geschlechts zusammen waren, fühlten sie sich jetzt von Mitgliedern des gleichen Geschlechts angezogen. Dies wurde deutlich, als sie über diesen Bereich ihres Lebens sprachen, nachdem wir eine Weile befreundet waren.

Ich hatte gedacht, dass dies früher in unserer Freundschaft der Fall sein könnte, aber ich war mir nicht ganz sicher. Als sie über diesen Bereich ihres Lebens sprachen, fragte ich sie, ob sie das Bedürfnis gehabt hätten, mir zu sagen, dass sie Schwul seien.

Ein wichtiger Punkt

Am Ende sagten sie, sie hätten nicht das Bedürfnis gehabt, mir das zu sagen, und kurz darauf kam ich zu dem Schluss, dass sie die richtige Einstellung hatten. Letztendlich war es mir egal, von wem sie angezogen wurden.

Ich wähle meine Freunde basierend darauf, wie sie als Menschen sind, im Gegensatz dazu, von wem sie zum Beispiel angezogen werden. In Wirklichkeit ging es mich nichts an, von wem sie angezogen wurden, und daher gab es für sie keinen Grund, es mir zu sagen.

Ein Schlüsselfaktor

Ich denke, dass die Tatsache, dass sie mir das nicht direkt erzählten und einfach über diesen Bereich ihres Lebens sprachen, zeigte, wie angenehm sie mit ihrer eigenen Sexualität waren. Wenn sie auf der anderen Seite in Bezug auf ihre eigene Sexualität nicht so empfunden hätten, hätten sie vielleicht das Bedürfnis verspürt, es mir zu sagen.

Auf diese Weise hätten sie dann herausfinden können, ob ich sie akzeptieren würde oder nicht. Und aufgrund der Art und Weise, wie Menschen behandelt werden können, wenn sich herausstellt, dass sie nicht zum anderen Geschlecht hingezogen fühlen oder sich zu beiden hingezogen fühlen, wäre es für sie keine Überraschung gewesen, mit jemandem wie diesem herauszukommen.

Eine solide Grundlage

Was meiner Meinung nach dazu beitrug, wie wohl sie sich fühlten, war die Unterstützung, die sie zu Beginn ihres Lebens erhielten. Ich hatte den Eindruck, dass ihre Familie sie damals und heute akzeptierte.

Die frühe Unterstützung, die sie erhielten - und weiterhin erhalten - hätte es ihnen erleichtert, die Herausforderungen des Erwachsenenlebens zu meistern. Wenn ich darüber nachdenke, wie diese Person war, würde ich sagen, dass sie eine der selbstbewusstesten Personen war, die ich jemals getroffen habe.

Die andere Seite

Ich denke, das alles zeigt, wie wichtig es ist, dass jemand zu Beginn seines Lebens akzeptiert wird, unabhängig von seiner sexuellen Ausrichtung. Wenn dies geschieht, sind sie als Erwachsene viel sicherer und belastbarer.

Wenn dies nicht der Fall ist, kann es normal sein, dass sich jemand um andere kümmert, um ihnen das zu geben, was sie als Kind nicht bekommen haben. Die verletzten Teile von ihnen werden bedingungslos akzeptiert werden wollen, aber andere Erwachsene werden dies nicht anbieten können.

Finde sexy Schwule von deiner Straße >>

Share:

Wird Sex besser, wenn wir älter werden?

Wie viele von uns erinnern sich an den ersten Versuch, eine Zigarette zu rauchen, ein Glas Wein zu trinken, oder an unseren Einsatz in der Welt des scharfen Essens? Für viele war das erste Mal wohl keine allzu angenehme Erfahrung, aber die meisten von uns hielten durch, bis sie nach und nach ein Gespür dafür erlangten und es schließlich zu schätzen lernten.    Ich bin sicher, dass viele von uns ähnliche, nicht allzu erfolgreiche erste Versuche beim Sex hatten, vielleicht eher peinlich, wenn wir beide unerfahrene Jungfrauen waren, oder vielleicht nicht ganz so peinlich, wenn unser Partner erfahrener war.    Trotzdem hat es wohl ein wenig gedauert, bis Sie sich als kompetenter und begeisterter Liebhaber fühlten.    Unser frühes Sexualleben könnte in der Hoffnung verbracht worden sein, nicht schwanger zu werden, während wir versuchten, uns eine Stunde zu schnappen, wenn Eltern, Geschwister oder, als wir älter wurden, Mitbewohner nicht da waren. Bei anderen Gelegenheiten waren wir vielleicht irgendwo unbehaglich geparkt, in der Hoffnung, dass niemand vorbeigehen würde. Papierdünne Wände, weinende Babys oder Erschöpfung könnten ebenfalls Ablenkungen gewesen sein, als sich unsere wachsende Familie, unser beruflicher Fokus und vielleicht kranke Eltern der Mischung anschlossen.    Sexual- und Beziehungsberater sprechen darüber, wie viel Zeit für Verabredungen zur Verfügung steht, und stellen sicher, dass Sie regelmäßig "uns" Zeit für Kommunikation und Intimität zur Verfügung stellen, auch wenn der Geschlechtsverkehr selbst nicht tatsächlich stattfindet. Auf diese Weise bleiben Sie als Paar in der Nähe und bleiben in Verbindung, auch wenn Sex das Letzte ist, was Sie denken.

Wie viele von uns erinnern sich an den ersten Versuch, eine Zigarette zu rauchen, ein Glas Wein zu trinken, oder an unseren Einsatz in der Welt des scharfen Essens? Für viele war das erste Mal wohl keine allzu angenehme Erfahrung, aber die meisten von uns hielten durch, bis sie nach und nach ein Gespür dafür erlangten und es schließlich zu schätzen lernten.

Ich bin sicher, dass viele von uns ähnliche, nicht allzu erfolgreiche erste Versuche beim Sex hatten, vielleicht eher peinlich, wenn wir beide unerfahrene Jungfrauen waren, oder vielleicht nicht ganz so peinlich, wenn unser Partner erfahrener war.

Trotzdem hat es wohl ein wenig gedauert, bis Sie sich als kompetenter und begeisterter Liebhaber fühlten.

Unser frühes Sexualleben könnte in der Hoffnung verbracht worden sein, nicht schwanger zu werden, während wir versuchten, uns eine Stunde zu schnappen, wenn Eltern, Geschwister oder, als wir älter wurden, Mitbewohner nicht da waren. Bei anderen Gelegenheiten waren wir vielleicht irgendwo unbehaglich geparkt, in der Hoffnung, dass niemand vorbeigehen würde. Papierdünne Wände, weinende Babys oder Erschöpfung könnten ebenfalls Ablenkungen gewesen sein, als sich unsere wachsende Familie, unser beruflicher Fokus und vielleicht kranke Eltern der Mischung anschlossen.

Sexual- und Beziehungsberater sprechen darüber, wie viel Zeit für Verabredungen zur Verfügung steht, und stellen sicher, dass Sie regelmäßig "uns" Zeit für Kommunikation und Intimität zur Verfügung stellen, auch wenn der Geschlechtsverkehr selbst nicht tatsächlich stattfindet. Auf diese Weise bleiben Sie als Paar in der Nähe und bleiben in Verbindung, auch wenn Sex das Letzte ist, was Sie denken.

Im Laufe der Jahre kann uns das Leben daran hindern, ein entspanntes, spontanes und erfüllendes Sexleben zu führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen in langfristigen Beziehungen das Interesse an Sex verlieren. Eine Vielzahl von Faktoren, Geburtsstrenge, Müdigkeit, Stress, ein unempfindlicher Partner und flüchtiges Liebesspiel können sich auf das Verlangen einer Frau auswirken, Liebe zu machen.

Darüber hinaus zögern Frauen manchmal, aus Sorge darüber, dass sie als Aufforderung zum Sex missverstanden werden, zu zärtlich zu sein. Manchmal können Kuscheln, Zuneigung und Vorspiel alles sein, was einer oder beide von Ihnen zu der Zeit wollen. Oder sie sind sich möglicherweise Veränderungen ihres Körpers, ihres Gewichts, ihrer Gesundheit, der Wechseljahre oder der vaginalen Trockenheit bewusst. Alle können das sexuelle Verlangen beeinflussen.

Wenn Sie herausfinden, was Ihnen gefällt, und nach Wegen suchen, um sich auszutauschen und Probleme oder Unstimmigkeiten zu lösen, können Sie mit Ihrem langjährigen Partner wieder auf die Beine kommen. Wenn Sie Sexspielzeug, Vibratoren, Pornografie, Gleitmittel untersuchen, darüber diskutieren, wie Sie sich fühlen, was Sie beide wollen und mögen, und den Leistungsdruck aufheben, können Sie Vorspiel und Intimität genießen. Dinge müssen nicht immer zum Geschlechtsverkehr führen.

Da über 40% der Ehen scheitern, ergibt sich ein ziemlich trostloses Bild davon, wie sich diese jüngeren romantischen Tagträume entwickeln können. Diese erwarteten Nächte knapper Dessous, Sexspiele und ungezügelten Liebesspiele, die so enthusiastisch erwartet wurden, sind vielleicht längst in Erinnerung geblieben.

Kein Wunder also, dass wir unsere mittleren Jahre erreichen müssen, bevor wir bereit und gewillt sind, unser Sexleben mit Begeisterung zurückzugewinnen. Bis dahin sind so viele Ablenkungen des Lebens beseitigt. Finanzen, Privat- und Geschäftsleben sind oft gut genug.



Wenn wir unseren Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten gegenüber Kindern nachkommen, arbeiten und uns vielleicht wieder als Single sehen, kann es an der Zeit sein, zu unseren eigenen Bedingungen zu leben. Das Selbstvertrauen kann steigen, wenn wir uns wohler fühlen, wenn wir zufriedener mit uns sind, wenn wir uns in Bezug auf uns selbst und unseren Körper wohler fühlen, wenn wir anderen nicht so sehr gefallen müssen und das Gefühl haben, dass ich an der Reihe bin, meine Zeit.

Dieses Wiederaufleben der Freiheit wird durch die Tatsache unterstrichen, dass die Häufigkeit von sexuell übertragbaren Krankheiten in den über 45-Jährigen seit 2012 gegenüber dem Vorjahr stetig um 20% gestiegen ist. Aber ob in einer langfristigen Beziehung oder alleinstehend, wenn Sie mitten im Leben sind, können Sie immer noch aktiv sein , begeistertes Sexleben.

Lebensmitte und Ruhestand sind jetzt für viele die Zeit, fitter zu werden, uns schöne Kleidung zu kaufen und ein wenig Zeit und Aufmerksamkeit für sich selbst zu schenken, vielleicht zu studieren, einer Wandergruppe beizutreten, eine Fremdsprache zu lernen, einen Teilzeitjob zu bekommen, sich freiwillig zu engagieren. Selbst wenn wir immer noch Vollzeit arbeiten, ist es gut zu spüren, dass es immer noch viele Optionen und Möglichkeiten gibt.

Unsere Aufmerksamkeit auf Sex und ein erfüllendes, aufregendes Sexualleben zu lenken, ist ein natürlicher Teil dieser Zeit. In diesem Alter wissen wir, was wir mögen und was nicht und es ist Zeit, das zu behaupten. Einige können in einer festen Beziehung leben, andere können sorglos und unverheiratet sein, suchen keine langfristige Beziehung oder Ehe, suchen keinen Vater für ihre Kinder. Es ist Zeit, sich auf eine Beziehung zu konzentrieren, die unserem Leben etwas Besonderes hinzufügt. Alleinstehend oder als Partner, es ist an der Zeit, ein gutes Sexualleben zu genießen und dafür zu investieren, dass es mit zunehmendem Alter besser wird.
Share:

Bereitstellung von voreingenommenen Sexinformationen

Die meisten Erwachsenen stimmen wahrscheinlich darin überein, dass Kinder über Sex unterrichtet werden müssen. Es ist jedoch viel schwieriger, einen Konsens darüber zu erzielen, was Kindern gesagt werden sollte. Angesichts der Ablehnung der Forschungsergebnisse haben wir nur persönliche Meinungen. Es ist schwierig, zwei Personen zu finden, die übereinstimmen. Und natürlich steckt auf die eine oder andere Weise kein Geld dahinter. Die Tatsache, dass Sexualinformationen heute so falsch sind, spiegelt die Angst wider, die das Thema beherrscht: Angst vor Lächerlichkeit, Angst vor Versagen, Angst vor Wissen und Angst vor der Wahrheit.    Wir sagen den Kindern, sie sollten ehrlich sein. Doch in der Welt der Erwachsenen lügen, schwindeln und betrügen Männer und Frauen. Männer töten, rauben und vergewaltigen. Frauen sind weniger offen aggressiv, aber sie sind kaum Heilige. Dennoch, wenn es um Sex geht, schlagen wir vor, dass niemand jemals Geschichten verschönert, übertreibt oder fabriziert. Niemand spricht über Sex oder weiß, was man Kindern über Sex erzählt, wegen der Gefühle, des Betrugs, der Widersprüche und der Ausbeutung.    Wer versucht, in der Öffentlichkeit über Sex zu sprechen, greift schnell die Negativität auf, die das Thema umgibt. Die Tatsache, dass es eine sexuell positive Bewegung gibt, impliziert, dass Sex negative Aspekte hat. Was ist das? Warum entstehen sie? Und was kann getan werden, um sie anzusprechen (anstatt sie zu ignorieren)? Unsere sexuellen Erfahrungen decken ein breites Spektrum von Situationen ab, die unmöglich für alle Menschen jederzeit 100% positiv sein können. Unweigerlich gibt es Enttäuschungen und Bedauern. Wenn wir diese Nachteile nie diskutieren, präsentieren wir keine ehrliche Sicht auf Sex. Sex ist nicht immer liebevoll oder erotisch.

Die meisten Erwachsenen stimmen wahrscheinlich darin überein, dass Kinder über Sex unterrichtet werden müssen. Es ist jedoch viel schwieriger, einen Konsens darüber zu erzielen, was Kindern gesagt werden sollte. Angesichts der Ablehnung der Forschungsergebnisse haben wir nur persönliche Meinungen. Es ist schwierig, zwei Personen zu finden, die übereinstimmen. Und natürlich steckt auf die eine oder andere Weise kein Geld dahinter. Die Tatsache, dass Sexualinformationen heute so falsch sind, spiegelt die Angst wider, die das Thema beherrscht: Angst vor Lächerlichkeit, Angst vor Versagen, Angst vor Wissen und Angst vor der Wahrheit.

Wir sagen den Kindern, sie sollten ehrlich sein. Doch in der Welt der Erwachsenen lügen, schwindeln und betrügen Männer und Frauen. Männer töten, rauben und vergewaltigen. Frauen sind weniger offen aggressiv, aber sie sind kaum Heilige. Dennoch, wenn es um Sex geht, schlagen wir vor, dass niemand jemals Geschichten verschönert, übertreibt oder fabriziert. Niemand spricht über Sex oder weiß, was man Kindern über Sex erzählt, wegen der Gefühle, des Betrugs, der Widersprüche und der Ausbeutung.

Wer versucht, in der Öffentlichkeit über Sex zu sprechen, greift schnell die Negativität auf, die das Thema umgibt. Die Tatsache, dass es eine sexuell positive Bewegung gibt, impliziert, dass Sex negative Aspekte hat. Was ist das? Warum entstehen sie? Und was kann getan werden, um sie anzusprechen (anstatt sie zu ignorieren)? Unsere sexuellen Erfahrungen decken ein breites Spektrum von Situationen ab, die unmöglich für alle Menschen jederzeit 100% positiv sein können. Unweigerlich gibt es Enttäuschungen und Bedauern. Wenn wir diese Nachteile nie diskutieren, präsentieren wir keine ehrliche Sicht auf Sex. Sex ist nicht immer liebevoll oder erotisch.

Die meisten Männer denken, dass die Freuden des sexuellen Vergnügens gefördert werden sollten. Während die meisten Frauen es vorziehen, junge Menschen auf die mit Sex verbundenen Gefahren hinzuweisen. Promiskuität wirkt, wenn sie in die Extreme getrieben wird, tendenziell unserem körperlichen Wohlbefinden und unserem emotionalen Glück entgegen. Die meisten Eltern schützen ihre Kinder (sogar Söhne) instinktiv vor Sex. Sie hoffen, dass ein Sohn die Versuchungen des sexuellen Vergnügens überwindet und sich mit einem netten Mädchen niederlässt, um eine Familie zu gründen. Sexuelles Vergnügen ist mit Aktivitäten außerhalb der Ehe verbunden. Die meisten Menschen sind verwirrt, wenn die Lust im Zusammenhang mit dem Sex in der Ehe erwähnt wird.

Männer haben sexuelles Selbstvertrauen, weil sie leicht erregt werden. Sie kommen leicht durch sexuelle Aktivitäten mit einem Liebhaber zum Orgasmus. Männer belästigen Frauen immer für Sex. Daher wissen Männer, dass Frauen weniger begeistert von Sex sind, aber sie werden nie zugeben, dass Frauen Sex anders erleben, wenn sie sexuelle Möglichkeiten verpassen. Alle realistischen Informationen werden unterdrückt, aus Angst, Frauen vom Sex abzuhalten. Stattdessen sagt die männliche Propaganda den Frauen, dass sie Sex genießen sollten. Wenn Frauen nicht so reagieren, wie Männer es für richtig halten, bedeutet ein viel geringeres sexuelles Selbstvertrauen, dass sie die männliche Ansicht akzeptieren, dass sie dysfunktional sein müssen. Dies ist eine natürliche Folge der heterosexuellen Gesellschaft, in der die Ansichten der Männer dominieren.

Es gibt massive Lücken in der Logik unserer Überzeugungen über die Sexualität von Frauen. Wir sind es so gewohnt, dass Fiktion als Tatsache beworben wird, dass wir sie einfach akzeptieren. Filme für die allgemeine Veröffentlichung (die normalerweise von Männern geschrieben und inszeniert werden) zeigen die Sexualität von Frauen so, wie Männer es für richtig halten. Selbst Frauen lassen sich leicht von unrealistischen Darstellungen des weiblichen Orgasmus (durch Nippelstimulation, Vaginalstimulation und Cunnilingus) überzeugen, da sie Frauen für Männer attraktiver erscheinen lassen.

Mädchen verdienen eine vernünftige Darstellung der emotionalen Bedürfnisse von Männern, einschließlich eines Verständnisses des sexuellen Drangs von Männern, durch Geschlechtsverkehr zu ejakulieren. Das Verhalten von Männern lässt sich nicht mit der Romantik erklären, die Frauen genießen. Es ist ebenso unmöglich, das Konzept der Zustimmung zu erklären, ohne ehrlich über die sehr unterschiedlichen Belohnungen zu sein, die Männer und Frauen durch Sex erhalten.

Jungen verdienen eine rationale Darstellung der emotionalen Bedürfnisse von Frauen, einschließlich des Verständnisses, warum die meisten Mädchen auf eine emotionale Verbindung hoffen, bevor sie bereit sind, Sex zu haben. Das Verhalten von Frauen lässt sich nicht mit der Erotik erklären, die Männer genießen. Teenager müssen verstehen, dass durchdringender Sex Verantwortung und die Notwendigkeit beinhaltet, einen Liebhaber zu respektieren.

Pornografie liefert Jungen völlig unrealistische Bilder der Sexualität von Frauen. Dieses Problem muss von Sexualerziehern angegangen werden, wenn Jungen gesunde Beziehungen haben und emotionales Glück finden sollen. Sexualerziehung muss zwischen Fantasie und Tatsachen unterscheiden, damit Frauen einen Bericht über die weibliche Sexualität haben, der sie nicht ausbeutet. Eine Frau spürt fast nichts vom Geschlechtsverkehr. Auch Cunnilingus bereitet wenig Freude, da Frauen nicht mit einem Liebhaber erregt werden. Trotzdem können Frauen natürlich Sex genießen. Frauen können mit einem liebevollen Partner sinnliche und emotionale Freuden genießen. Dies muss klargestellt werden.

Wir können die Bildung nicht gesetzlich regeln, indem wir darauf bestehen, dass sich alle auf Fakten und Logik einigen. Bildung hängt von der Fähigkeit des Einzelnen ab, die Schlussfolgerungen anderer zu akzeptieren. Unabhängig von unseren persönlichen Erfahrungen ist es für jeden nützlich, in sexuellen Angelegenheiten geschult zu werden. Es hilft, uns davor zu schützen, von anderen in sexuellen Szenarien eingeschüchtert oder betrogen zu werden.

... Die Fähigkeit des vorjugendlichen Jungen, spezifisch sexuell zu reagieren, entwickelt sich schnell, wenn er sich der Pubertät nähert. Dem steht kein ähnlicher Anstieg der sexuellen Fähigkeiten der Frau zum Zeitpunkt der Adoleszenz gegenüber. (Alfred Kinsey 1953)
Share:

Die Orientierung wird von der Person bestimmt, zu der wir hingezogen werden

Die Gene, die dazu führen, dass wir homosexuell sind, treten bei zufälligen Personen in der gesamten Bevölkerung auf. Homosexualität ist ein völlig harmloser und natürlicher Zustand, den jeder haben kann. Für diejenigen, die schwul sind, ist Homosexualität ganz normal. Es gibt ein Missverständnis (insbesondere bei Frauen), dass Homosexuellsein eine Entscheidung für den Lebensstil und das Ergebnis einer bewussten Entscheidung ist. Niemand möchte schwul sein. Es ist einfach so wie sie sind.    Es ist ein Missverständnis, dass Homosexuelle anders aussehen oder sich anders verhalten als normale Menschen. Einige Leute haben natürlich Manieren, die mit Homosexuellsein verbunden sind. Es gibt keine Garantie dafür, dass eine Butch-Frau lesbisch oder ein weiblicher Mann schwul ist. Als Menschen unterscheiden sich Homosexuelle nicht von anderen, aber sie können sich dadurch differenzieren, dass sie sich anziehen oder auf bestimmte Weise verhalten.    Nachforschungen haben ergeben, dass manche Menschen sich nur einmal mit schwulem Sex beschäftigen, vielleicht als Experiment, wenn sie jung sind. Andere schämen sich, von Menschen gleichen Geschlechts erregt zu werden und vermeiden bewusst homosexuelle Kontakte. Andere sind entspannter in ihren Beziehungen und haben Sex mit Menschen, die sie ungeachtet ihres Geschlechts attraktiv finden.

Die Gene, die dazu führen, dass wir homosexuell sind, treten bei zufälligen Personen in der gesamten Bevölkerung auf. Homosexualität ist ein völlig harmloser und natürlicher Zustand, den jeder haben kann. Für diejenigen, die schwul sind, ist Homosexualität ganz normal. Es gibt ein Missverständnis (insbesondere bei Frauen), dass Homosexuellsein eine Entscheidung für den Lebensstil und das Ergebnis einer bewussten Entscheidung ist. Niemand möchte schwul sein. Es ist einfach so wie sie sind.

Es ist ein Missverständnis, dass Homosexuelle anders aussehen oder sich anders verhalten als normale Menschen. Einige Leute haben natürlich Manieren, die mit Homosexuellsein verbunden sind. Es gibt keine Garantie dafür, dass eine Butch-Frau lesbisch oder ein weiblicher Mann schwul ist. Als Menschen unterscheiden sich Homosexuelle nicht von anderen, aber sie können sich dadurch differenzieren, dass sie sich anziehen oder auf bestimmte Weise verhalten.

Nachforschungen haben ergeben, dass manche Menschen sich nur einmal mit schwulem Sex beschäftigen, vielleicht als Experiment, wenn sie jung sind. Andere schämen sich, von Menschen gleichen Geschlechts erregt zu werden und vermeiden bewusst homosexuelle Kontakte. Andere sind entspannter in ihren Beziehungen und haben Sex mit Menschen, die sie ungeachtet ihres Geschlechts attraktiv finden.

Die Orientierung wird dadurch bestimmt, von wem wir emotional angezogen werden oder von wem wir erregt werden. Die Orientierung der Männer hängt von expliziten Einschaltungen ab: insbesondere von der männlichen oder weiblichen Anatomie. Angesichts der Tatsache, dass nur wenige Frauen Fantasien haben, wird ihre Orientierung von denen bestimmt, mit denen sie eine emotionale Verbindung eingehen. Frauen reagieren in der Regel nicht und so kann sich eine Frau dafür entscheiden, mit einer anderen Frau zusammenzuleben, ohne jemals sexuelle Aktivitäten zu betreiben.

Frauen fühlen sich wegen ihrer mangelnden Reaktionsfähigkeit zu einer Partnerin hingezogen. Dies bedeutet, dass ein weiblicher Liebhaber den Wert einer nicht-sexuellen emotionalen Verbindung versteht. Viele Frauen schließen daraus, dass Männer wie Tiere sind. Männer sind wie männliche Tiere (oder Säugetiere), genauso wie Frauen wie weibliche Säugetiere. Frauen werden nicht durch Genitalien erregt, so dass sie die Stimulation der Genitalien oft als ekelhaft betrachten. Frauen werden nicht vom Körper eines Liebhabers erregt. Frauen sehen andere Menschen immer als nicht-sexuelle Wesen. Frauen brauchen Sex nicht so wie Männer. Frauen erhalten ihre emotionale Belohnung durch Zuneigung und Kameradschaft mit einem Liebhaber. Frauen genießen die nicht-sexuelle Intimität, eine Zeit zu verbringen, die mit Sex einhergeht. Die Liebe von Frauen zu einem Partner beruht auf ihrem pflegenden Instinkt.

Für jeden, der anspricht, ist es ziemlich transparent, dass Frauen nicht ansprechen. Frauen reagieren offensichtlich nicht positiv auf Erotik. Aber heterosexuelle Männer sind so in ihre sexuellen Fantasien vertieft, dass sie nicht klar denken können. Schwule Männer wissen es zu schätzen, dass Frauen soziale Wesen sind und werden deshalb von ihnen nicht erregt. Es muss also einen biologischen Mechanismus geben, der die meisten Männer dazu veranlasst, Frauen als Sexobjekte zu betrachten. Pädophile haben Gehirne, durch die sie Kinder als Sexobjekte sehen.

Eltern möchten möglicherweise nicht, dass ihre Kinder schwul sind, weil sie hoffen, dass ihre Kinder Familien haben und Teil einer normalen Gesellschaft sind. Homosexuelle Männer werden oft von heterosexuellen Männern schikaniert. Heutzutage ist es für schwule Paare, sowohl homosexuelle Männer als auch lesbische Frauen, üblicher geworden, Kinder zu adoptieren oder zu haben, die eines der Gene des Partners haben. Nicht jeder hält das für richtig. Heterosexuelle, die in der Mehrheit sind, glauben, dass jedes Kind (unabhängig von der Orientierung des Kindes) heterosexuelle Eltern haben sollte. Dies ist der biologische und soziale Präzedenzfall.

Zwei Personen des gleichen Geschlechts dürfen keinen Geschlechtsverkehr haben, weshalb Schwule gezwungen sind, eine explizitere Genitalstimulation durchzuführen. Die heterosexuelle Gesellschaft verbirgt sich hinter der Seriosität des Geschlechtsverkehrs, die aus reproduktiven Gründen gerechtfertigt ist. Männer wollen jedoch viel häufiger Geschlechtsverkehr, als dies aus Gründen der Fortpflanzung gerechtfertigt ist. Viele Frauen sind schockiert von der Idee der Genitalstimulation, und so wenig Paare erforschen das Sexspiel.

Nur wenige Menschen wenden sich gegen Lesben, die als etwas merkwürdig, aber harmlos gelten. Es ist der Wunsch der Männer nach penetrativem Sex, der schwule Männer zu einer sexuellen Bedrohung macht. Vor nicht allzu langer Zeit galten andere Orientierungen als heterosexuell als psychische Krankheit. Es wurde geglaubt, dass Menschen geheilt werden könnten. Homosexualität wird in der Gesellschaft immer akzeptabler, daher können sie sich dafür entscheiden, herauszukommen, indem sie sich gegenüber Eltern und Freunden orientieren.

Einige Männer sind von beiden Geschlechtern erregt und viele Männer (37%) hatten mindestens eine schwule Begegnung, die mit ihrem eigenen Orgasmus endete. Viele davon sind einmalig oder sporadisch. Es gibt eine soziale Voreingenommenheit zugunsten von Heterosexualität, aber einige Männer mögen die proaktive und explizite Art des homosexuellen Sexspiels genießen. Bisexualität bei Frauen zeigt eine Ambivalenz zum Geschlecht eines Liebhabers.

Frauen verstehen sich in der Regel gut mit homosexuellen Männern. Homosexuelle Männer haben oft die sozialen Fähigkeiten, die Frauen zu schätzen wissen, aber heterosexuelle Männer fehlen. Homophobie ist größtenteils auf eine bestimmte Art von heterosexuellem Mann zurückzuführen, der Männer (und Frauen) dafür missachtet, dass sie am Ende des penetrativen Geschlechts stehen. Einige Männer haben Manieren, die wir als feminin bezeichnen, weil sie eher mit Frauen in Verbindung gebracht werden. Weibliche Männer sind nicht unbedingt homosexuell.
Share:

Sexuelle Anziehung und Verpflichtung zu einer Beziehung

Besonders in den frühen Tagen der Beziehung spüren wir einen elektrischen Nervenkitzel, wenn wir unseren Geliebten berühren, hören oder sehen. Wir haben den Drang, sie zu berühren und von ihnen berührt zu werden. Für Frauen ist dies ein emotionaler Nervenkitzel, aber für Männer ist der Wunsch genital fokussiert und beinhaltet sexuelle Erregung. Wenn wir jung sind, kann die Neuheit dieser neuen Emotionen zu enormen emotionalen Höhen und Tiefen führen. Wenn wir uns von solchen Gefühlen überwältigt fühlen, kann das Vertrauen in jemanden, dem wir vertrauen, dazu beitragen, die Dinge im Blick zu behalten.    Begegnungen zwischen schwulen Männern beginnen oft mit Sex. Männer bezahlen, um Sex mit einem Fremden zu haben. Sobald ein Mann eine Erektion hat, hat er ein Verlangen nach Intimität. Männer fühlen sich durch ihre Erregung mit einem Partner vertraut, zu dem sie hingezogen sind. Männer brauchen also normalerweise keinen Hinweis auf Sex. Männer gehen davon aus, dass Sex der Schlüssel zu erwachsenen Beziehungen ist. Frauen gehen davon aus, dass liebevolle Kameradschaft der Schlüssel ist. Die meisten Männer lernen intuitiv, dass Frauen direkte sexuelle Ansätze nicht schätzen. Daher treten Männer häufig an Frauen heran, die zunächst Freundschaft anbieten, weil sie wissen, dass dies Frauen anspricht. Ein Mann verführt eine Frau, indem er liebevoll, kameradschaftlich, charmant und respektvoll ist.

Besonders in den frühen Tagen der Beziehung spüren wir einen elektrischen Nervenkitzel, wenn wir unseren Geliebten berühren, hören oder sehen. Wir haben den Drang, sie zu berühren und von ihnen berührt zu werden. Für Frauen ist dies ein emotionaler Nervenkitzel, aber für Männer ist der Wunsch genital fokussiert und beinhaltet sexuelle Erregung. Wenn wir jung sind, kann die Neuheit dieser neuen Emotionen zu enormen emotionalen Höhen und Tiefen führen. Wenn wir uns von solchen Gefühlen überwältigt fühlen, kann das Vertrauen in jemanden, dem wir vertrauen, dazu beitragen, die Dinge im Blick zu behalten.

Begegnungen zwischen schwulen Männern beginnen oft mit Sex. Männer bezahlen, um Sex mit einem Fremden zu haben. Sobald ein Mann eine Erektion hat, hat er ein Verlangen nach Intimität. Männer fühlen sich durch ihre Erregung mit einem Partner vertraut, zu dem sie hingezogen sind. Männer brauchen also normalerweise keinen Hinweis auf Sex. Männer gehen davon aus, dass Sex der Schlüssel zu erwachsenen Beziehungen ist. Frauen gehen davon aus, dass liebevolle Kameradschaft der Schlüssel ist. Die meisten Männer lernen intuitiv, dass Frauen direkte sexuelle Ansätze nicht schätzen. Daher treten Männer häufig an Frauen heran, die zunächst Freundschaft anbieten, weil sie wissen, dass dies Frauen anspricht. Ein Mann verführt eine Frau, indem er liebevoll, kameradschaftlich, charmant und respektvoll ist.

Für einen Mann ist sexuelle Aktivität mit einem Liebhaber immer eine erotische Erfahrung. Ein Mann kann sich für Sex empfänglich fühlen, wenn er eine Person zum ersten Mal sieht. Er muss keine persönlichen Details kennen, bevor er eine sexuelle Begegnung genießen kann. Er hat keine bewusste Kontrolle über seine Reaktion. Er kann sich nicht entscheiden, nicht erregt zu werden. Er kann nur den Drang, einen sexuellen Fortschritt zu machen, ignorieren oder darauf reagieren. Aber für eine Frau ist Sex eine soziale Erfahrung, die auch (am besten) sinnlich und emotional ist. Damit diese Faktoren funktionieren, braucht eine Frau einen Partner, der die sinnlicheren Aspekte von Sex versteht. Eine Frau hofft auf einen Liebhaber, der sich als attraktiver und romantischer (geselliger) Liebhaber präsentiert.

Wir fühlen uns zu anderen hingezogen, auch wenn wir nur Freunde sind. Einige Menschen haben platonische Beziehungen zum anderen Geschlecht. Andere verlieren das Interesse an solchen Freundschaften, wenn sie nicht sexuell werden. Manche Menschen wollen nur Sex mit einer Person, die sie lieben. Andere sind von Lust motiviert. Manche Menschen finden es einfach, Zuneigung zu zeigen. Andere sind eher zurückhaltend gegenüber dem Zeigen von Gefühlen.

Wir beziehen uns auf sexuelle Chemie, was bedeutet, dass wir uns instinktiv bei jemandem wohl fühlen und uns von ihm angezogen fühlen. Wir identifizieren uns mit dem Klang ihrer Stimme, wie sie aussehen und wie sie sich ausdrücken. Speed-Dating funktioniert in der Regel, weil wir die Personen innerhalb weniger Sekunden nach dem Treffen bewerten.

Wenn Männer jung sind, empfinden sie platonische Liebe für ihre weiblichen Verwandten. Aber als sie erwachsen werden, erfahren sie sexuelle Liebe für Frauen ihrer eigenen Generation. Die meisten Männer fühlen sich vor allem von jungen Frauen angezogen. Dies ist eine biologische (unbewusste) Präferenz, die bedeutet, dass fruchtbare Frauen gezielt angesprochen werden. Männer fühlen sich selten zu viel älteren Frauen hingezogen. Frauen werden von anderen Menschen nicht erregt, deshalb erleben sie immer platonische Liebe oder pflegende Liebe. Emotionale Faktoren funktionieren bei einem älteren Mann genauso gut.

Eine Frau kann nur eine begrenzte Anzahl von Kindern haben. Aber wenn ein Mann mit vielen Frauen Verkehr hat, kann er eine viel größere Anzahl von Kindern zeugen. Männer sind von Natur aus promiskuitiv, weil dies ihre Chancen maximiert, ihre Gene weiterzugeben. Monogamie dient in erster Linie den reproduktiven Interessen einer Frau. Frauen fühlen sich von Männern angezogen, die sie unterstützen. Sie empfinden das Vertrauen und die Robustheit der Männer als emotional beruhigend.

Einige Paare dokumentieren ihre Beziehung durch eine legale Trauungszeremonie. Ein zentrales Konzept innerhalb der Ehe, ob ein Paar religiöse Überzeugungen hat oder nicht, ist, dass das Paar nach der Heirat sexuell loyal zueinander ist. Eine Hochzeit kann eine Möglichkeit sein, die neue Beziehung der Familie zu vermitteln. Ein großes Fest (und Spaß) kann die Verantwortung für ein langfristiges gegenseitiges Engagement unterstreichen.

Nicht jeder will heiraten. Einige Paare beschließen, Kinder zu haben, ohne zu heiraten. Einige Paare möchten keine Kinder haben. In einigen Gesellschaften kann es eine Schande sein, unverheiratete Eltern zu haben. Es gibt auch ein erhebliches Tabu, wenn ein Kind das Ergebnis einer illegalen Affäre ist.

In ungesunden Beziehungen nutzen Menschen Intimität, Sex oder Zuneigung, um zu erreichen, was sie wollen: zu manipulieren, auszunutzen oder zu dominieren. Die Aufteilung eines Einfamilienhauses ist äußerst störend und unpraktisch. So bleiben Erwachsene manchmal in ungesunden Beziehungen. Sie möchten vielleicht Sicherheit und Kontinuität. Sie können glauben, dass ihr Partner nicht anders kann, als sie sind. Sie hoffen, dass sich die Situation verbessern wird. Sie haben Angst vor Veränderung oder vor dem Alleinsein. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, eine alternative Unterkunft zu finden.

Viele Paare, besonders wenn sie Kinder haben, versuchen zusammen zu bleiben, in dem Glauben, dass eine Ehe um jeden Preis fortgesetzt werden sollte. Wenn ein Paar immer streiten oder unglücklich ist, kann es besser sein, eine schlechte Ehe zu beenden. Ein Paar kann sich zunächst trennen und sich dann scheiden lassen, wodurch die Ehe legal endet. Die Scheidung von Paaren hat viele Gründe. Hauptgründe sind sexuelle Unterschiede und finanzielle Probleme sowie inkompatible Persönlichkeiten.
Share:

Woher wissen wir, dass die Vagina kein Sexualorgan ist?

Wenn Frauen Orgasmen beim Einführen von Gegenständen (z. B. eines erigierten Penis) in die Vagina hätten, würden sie diese Art der Stimulation selbst suchen. Die Forschung hat die Klitoris eindeutig als den Fokus für weibliche Masturbation identifiziert.    Orgasmus ist eine grundlegende Reaktion des menschlichen Körpers. Der weibliche Orgasmus muss sich also auf demselben Weg wie die männliche Reaktion entwickelt haben. Die Kanäle, die die Vagina bilden, gehen bei einem männlichen Fötus verloren. Damit die Vagina ein Geschlechtsorgan ist, müssten Frauen unabhängig vom Mann reagieren. Es gibt keine Rechtfertigung für einen weiblichen Orgasmus, da er für die Fortpflanzung keine Rolle spielt. Wir entwickeln Funktionen nur aus Gründen der Fortpflanzung oder des Überlebens. Frauen sind nur zum Orgasmus fähig, weil sie einen Phallus haben.    Das Hymen ist ein kleiner Hautlappen, der den Eingang zur Vagina bedeckt (bei den meisten Frauen). Wenn das Jungfernhäutchen gebrochen ist, kann es zu etwas Blut und Beschwerden kommen. Vor den Tagen der Tampons waren die Hymen der Frauen beim ersten Geschlechtsverkehr gebrochen. Dies ist ein klarer Beweis dafür, dass Frauen nicht masturbierten, indem sie Gegenstände in die Vagina einführten. Selbst heute, wenn Frauen Tampons verwenden, um ihr Menstruationsblut zu absorbieren, bekommen sie keine sexuelle Lust, wenn sie Tampons in ihre Vagina einführen.    Die meisten Menschen könnten wahrscheinlich akzeptieren, dass ein Mann (oder eine Frau), der bzw. die Empfängerin von Oral- oder Analsex ist, nicht sexuell motiviert ist, sich an der Aktivität zu beteiligen. Nur der äußerste Teil (Eingang) der Vagina und des Rektums ist empfindlich. Der Mund ist die empfindlichste Körperöffnung, aber Männer wissen, dass Oralsex keinen Orgasmus verursacht. Es ist nur die weibliche Anatomie (wie die Brüste und die Vagina), die einer imaginären Sensibilität zugeschrieben wird. Die Tatsache, dass Frauen diese Mythen niemals anfechten, ist ein Hinweis auf die Unsicherheit der Frauen über ihre eigene Erregung und ihren Wunsch, Männern zu gefallen.

Wenn Frauen Orgasmen beim Einführen von Gegenständen (z. B. eines erigierten Penis) in die Vagina hätten, würden sie diese Art der Stimulation selbst suchen. Die Forschung hat die Klitoris eindeutig als den Fokus für weibliche Masturbation identifiziert.

Orgasmus ist eine grundlegende Reaktion des menschlichen Körpers. Der weibliche Orgasmus muss sich also auf demselben Weg wie die männliche Reaktion entwickelt haben. Die Kanäle, die die Vagina bilden, gehen bei einem männlichen Fötus verloren. Damit die Vagina ein Geschlechtsorgan ist, müssten Frauen unabhängig vom Mann reagieren. Es gibt keine Rechtfertigung für einen weiblichen Orgasmus, da er für die Fortpflanzung keine Rolle spielt. Wir entwickeln Funktionen nur aus Gründen der Fortpflanzung oder des Überlebens. Frauen sind nur zum Orgasmus fähig, weil sie einen Phallus haben.

Das Hymen ist ein kleiner Hautlappen, der den Eingang zur Vagina bedeckt (bei den meisten Frauen). Wenn das Jungfernhäutchen gebrochen ist, kann es zu etwas Blut und Beschwerden kommen. Vor den Tagen der Tampons waren die Hymen der Frauen beim ersten Geschlechtsverkehr gebrochen. Dies ist ein klarer Beweis dafür, dass Frauen nicht masturbierten, indem sie Gegenstände in die Vagina einführten. Selbst heute, wenn Frauen Tampons verwenden, um ihr Menstruationsblut zu absorbieren, bekommen sie keine sexuelle Lust, wenn sie Tampons in ihre Vagina einführen.

Die meisten Menschen könnten wahrscheinlich akzeptieren, dass ein Mann (oder eine Frau), der bzw. die Empfängerin von Oral- oder Analsex ist, nicht sexuell motiviert ist, sich an der Aktivität zu beteiligen. Nur der äußerste Teil (Eingang) der Vagina und des Rektums ist empfindlich. Der Mund ist die empfindlichste Körperöffnung, aber Männer wissen, dass Oralsex keinen Orgasmus verursacht. Es ist nur die weibliche Anatomie (wie die Brüste und die Vagina), die einer imaginären Sensibilität zugeschrieben wird. Die Tatsache, dass Frauen diese Mythen niemals anfechten, ist ein Hinweis auf die Unsicherheit der Frauen über ihre eigene Erregung und ihren Wunsch, Männern zu gefallen.

Ein Hohlraum soll etwas halten. Im Fall des Rektums handelt es sich um Fäkalien. Bei der Vagina handelt es sich um Sperma. Keines dieser Organe ist erektil. Es ist der Blutfluss in den Penis, der einen Orgasmus ermöglicht. Es ist der Blutfluss in das Klitorisorgan, der Frauen zum Masturbieren motiviert.

Die Vagina entwickelte sich aus primitiven Eiergängen. Die Vagina ist Teil des Geburtskanals und hat (wie alle inneren Organe) eine geringe Empfindlichkeit. Wir haben in unserer Anatomie nur Sensibilität, um unseren Körper vor äußeren Verletzungen zu schützen. Die intensiven Höhepunkte, von denen Frauen während der Geburt berichten, rühren von körperlichen Belastungen her, wenn der Kopf des Babys den Scheideneingang durchbricht. Diese Empfindung kann durch die Hand (Vaginalfisting) und nicht durch den Penis (unabhängig von der Größe) wiederholt werden.

Anatomie wie die Vagina, die im Wesentlichen eine Höhle ist, könnte niemals ein Geschlechtsorgan sein. Ein Hohlraum kann immer durchdrungen werden. Keine Körperöffnung (einschließlich Mund, Anus und Vagina) kann ein Geschlechtsorgan sein. Es gibt keinen Punkt, an dem eine weitere Stimulation unerwünscht oder sinnlos wird. Dies ist der klarste anatomische Beweis dafür, dass die Vagina niemals ein Geschlechtsorgan sein könnte.

Beim Geschlechtsverkehr gelangt der Penis (ein Phallus) in die Vagina (eine Höhle). Der Penis hat nur eine begrenzte Möglichkeit, die Vagina auf irgendeine Weise zu stimulieren, da sie relativ lang und dünn ist, während die Vagina wie die Innenseite eines Ballons ist. Die einzige Möglichkeit ist, dass der Penis gegen die Wände der Vagina stößt oder stößt. Dies ist nicht die richtige Art der Stimulation, um einen Orgasmus auszulösen. Die Stimulation muss den Blutfluss im erektilen Organ massieren.

Der anatomische Nachweis für die Klitoris ist unbestritten. Anstatt die Vagina als mögliche Quelle für einen weiblichen Orgasmus aufzugeben, wurde die Klitoris einfach als zusätzliches Teil einer relativ kleinen Anatomie hinzugefügt, die bei manchen Frauen zur Erregung beitragen kann. Die Entschlossenheit zu glauben, dass die Vagina eine Rolle beim weiblichen Orgasmus spielen sollte, bedeutet, dass die Menschen auch heute davon ausgehen, dass Frauen mehr als ein Geschlechtsorgan haben. Obwohl Männer eindeutig nur ein Geschlechtsorgan haben, wird angenommen, dass Frauen zwei haben. Dies ist eindeutig ein unsinniges Konzept für jeden rational denkenden Menschen.

Wenn Frauen nach der Anatomie des weiblichen Orgasmus gefragt werden, implizieren sie oft, dass es sich um ein spezielles Thema handelt, zu dem nur Sexologen Stellung nehmen können. Dies liegt daran, dass die Empfindungen beim Geschlechtsverkehr vage und diffus sind. Die Anatomie der Orgasmen, von denen Frauen glauben, dass sie der Anatomie irgendwo im Becken zugeschrieben werden könnten. Informiertere Frauen wählen einfach entweder die Vagina oder die Klitoris als Quelle für die Orgasmen, die sie zu haben glauben.

Frauen wissen es nicht zu schätzen, dass der Orgasmus durch die Stimulierung einer bestimmten Anatomie erreicht wird. Für eine reaktionsschnelle Frau ist es genauso offensichtlich, dass die Klitoris die Quelle ihres Orgasmus ist wie für einen Mann, dass der Penis die Quelle seines Orgasmus ist. Mentale Erregung, die sich aus der Konzentration auf bestimmte erotische Konzepte ergibt, zeigt uns die Anatomie an, die stimuliert werden muss. Jeder, der jemals erregt wurde, kann sein Geschlechtsorgan identifizieren.
Share:

Warum Männer fühlen sich unzureichend über Penisgröße

Die Spermienproduktion ist 2 Grad unter der Körpertemperatur optimiert, weshalb die Hoden vom Körper herunterhängen. Wenn die Skrotaltemperatur erhöht wird, kann die Fruchtbarkeit eines Mannes beeinträchtigt werden. Meistens ist der Penis schlaff (nicht aufrecht) und viel kleiner als seine maximale Größe. Bei kalten Temperaturen schrumpft der schlaffe Penis zu nichts. Die Hoden und der Penis werden zum Schutz in den Körper zurückgezogen.    Männer bevorzugen es, einen erigierten Penis zu zeigen, und es kann ihnen peinlich sein, ihren schlaffen Penis zu zeigen. Die meisten Männer haben einen „Züchter“, einen Penis, der bei Schlaffheit klein ist, bei Aufrichtung jedoch an Größe zunimmt. Andere Männer haben eine „Dusche“, einen Penis, dessen Größe bei Erektion nur geringfügig zunimmt, bei Schlaflosigkeit jedoch überdurchschnittlich hoch sein kann. Diese Männer haben einen Vorteil in der Umkleidekabine der Männer.    Variationen in der Natur folgen oft einer Normalverteilungskurve. Dies bedeutet, dass die meisten (70%) Messungen um den Durchschnitt liegen, wobei relativ wenige Messungen auf beiden Seiten des Durchschnitts liegen. Wenn wir die Extreme ignorieren, könnten wir eine maximale Penisgröße von etwa 8 Zoll schätzen. Wenn wir die Extreme wieder ignorieren, könnten wir auch eine kleinste Penisgröße von sagen wir 2 Zoll schätzen. Der Durchschnitt würde dazwischen fallen (ungefähr 5 Zoll). Die maximale Penisgröße ist wahrscheinlich (bis zu einem gewissen Grad) durch die Tiefe der Vagina einer Frau begrenzt. Es wäre ein reproduktiver Nachteil, einen Penis zu haben, der länger ist, als es für eine Frau beim Geschlechtsverkehr angenehm ist.

Die Spermienproduktion ist 2 Grad unter der Körpertemperatur optimiert, weshalb die Hoden vom Körper herunterhängen. Wenn die Skrotaltemperatur erhöht wird, kann die Fruchtbarkeit eines Mannes beeinträchtigt werden. Meistens ist der Penis schlaff (nicht aufrecht) und viel kleiner als seine maximale Größe. Bei kalten Temperaturen schrumpft der schlaffe Penis zu nichts. Die Hoden und der Penis werden zum Schutz in den Körper zurückgezogen.

Männer bevorzugen es, einen erigierten Penis zu zeigen, und es kann ihnen peinlich sein, ihren schlaffen Penis zu zeigen. Die meisten Männer haben einen „Züchter“, einen Penis, der bei Schlaffheit klein ist, bei Aufrichtung jedoch an Größe zunimmt. Andere Männer haben eine „Dusche“, einen Penis, dessen Größe bei Erektion nur geringfügig zunimmt, bei Schlaflosigkeit jedoch überdurchschnittlich hoch sein kann. Diese Männer haben einen Vorteil in der Umkleidekabine der Männer.

Variationen in der Natur folgen oft einer Normalverteilungskurve. Dies bedeutet, dass die meisten (70%) Messungen um den Durchschnitt liegen, wobei relativ wenige Messungen auf beiden Seiten des Durchschnitts liegen. Wenn wir die Extreme ignorieren, könnten wir eine maximale Penisgröße von etwa 8 Zoll schätzen. Wenn wir die Extreme wieder ignorieren, könnten wir auch eine kleinste Penisgröße von sagen wir 2 Zoll schätzen. Der Durchschnitt würde dazwischen fallen (ungefähr 5 Zoll). Die maximale Penisgröße ist wahrscheinlich (bis zu einem gewissen Grad) durch die Tiefe der Vagina einer Frau begrenzt. Es wäre ein reproduktiver Nachteil, einen Penis zu haben, der länger ist, als es für eine Frau beim Geschlechtsverkehr angenehm ist.

Es ist unwahrscheinlich, dass Statistiken zur Penisgröße korrekt sind. Ein Mann hat nur dann eine Erektion, wenn er erregt ist. Dies ist ein vorübergehender Zustand und meist eine private Situation. Es ist schwer vorstellbar, wie jemand einen erigierten Penis in ausreichender Anzahl messen könnte, um verlässliche Statistiken zu liefern, die legitimerweise auf die gesamte Bevölkerung ausgedehnt werden könnten. Jegliche Forschung, die sich auf die eigenen Messungen von Männern stützt, wäre angesichts der Herausforderungen der Messung und des Wunsches von Männern, die Penisgröße zu übertreiben, verdächtig.

In einer aggressiven Situation muss ein Mann körperlich groß und muskulös sein, um einen Gegner einzuschüchtern. In einer politischen Situation muss er durchsetzungsfähig und kompetent genug sein, um einen Gegner zu beeindrucken. Männer wollen niemals ausgelacht werden. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen hoher Reaktionsfähigkeit und einem großen Penis. Einige Männer haben einen winzigen Penis, der nie vollständig aufgerichtet wird. Sie können immer noch einen hohen Sexualtrieb haben. Sie können immer noch in die Vagina einer Frau eindringen und das Stoßen genießen. Unabhängig von der Größe ist ein Mann stolz auf seine Erektion, weil es ihm Freude bereitet. Dem steht das mangelnde Interesse an der Klitoris gegenüber.

Die wichtigste sexuelle Rolle von Männern (nach der Imprägnierung von Frauen) ist der Schutz der Familie. Der Penis eines Mannes ist der Kern seiner Sexualität und seiner Männlichkeit. Größe ist ein Problem, da Männer den Wunsch haben, sexuell beeindruckend zu sein. Niemand lässt sich von einem kleinen Penis einschüchtern oder beeindrucken. Ein Mann ist mehr eine Bedrohung und hat mehr natürliche Autorität als eine Frau. Andererseits wird Männern eher vorgeworfen, sich auf asoziales, abweichendes oder perverses Verhalten einzulassen.

Für Männer gibt es kein Thema, das tabuisierter ist als die Penisgröße. Das erste Problem ist ein natürlicher Wettbewerb der Männlichkeit zwischen Männern. Ein Mann hofft, dass sein aufrechter Penis andere beeindruckt, besonders einen Liebhaber. Der Penis eines Mannes ist ein Zeichen seiner Männlichkeit. Viele Männer haben einen Penis, der größer ist als für die Fortpflanzung benötigt. Ein Penis kann eine Waffe sein. Je größer es ist, desto mehr Schaden kann es anrichten. Vergewaltigung schädigt die innere Anatomie einer Frau und kann sogar tödlich sein. Beim einvernehmlichen Verkehr muss der Mann etwas Zurückhaltung üben.

Frauen haben kein Interesse an Penissen. Dies ist eine männliche Erfahrung. Frauen erleben nie das Vergnügen einer Erektion. Geschlechtsverkehr stimuliert keine Frau, unabhängig von der Penisgröße. Wenn ein Mann einen kleinen Penis hat, ist eine Frau wahrscheinlich nicht enttäuschter als ein Mann mit einer Frau mit winzigen Brüsten. Diese Dinge sind schön zu haben, aber sie sind nicht der wichtigste Aspekt, um jemanden zu lieben. Jeder, der sich wegen seiner sexuellen Anatomie unzulänglich fühlt, leidet wahrscheinlich mehr als seine Liebhaber.

Männer bekennen sich in jeder Hinsicht schnell zu ihrer Überlegenheit gegenüber Frauen. Doch wenn es um den Orgasmus geht, akzeptieren Männer, dass die weibliche Leistung die männliche übertrifft. Männer gehen fälschlicherweise davon aus, dass eine Frau mehr Freude am Geschlechtsverkehr hat, wenn ein Mann einen größeren Penis hat. Alle inneren Organe des Körpers sind inert. Es scheint seltsam, dass Männer davon ausgehen, dass Frauen das gleiche Vergnügen haben wie Männer, ohne dass ihr großartiges Sexualorgan davon profitiert.

Alles, worüber Männer über sexuelle Frustration sprechen, ist vermutlich nur eine Erfindung ihrer Vorstellungskraft. Frauen beklagen sich bestimmt nicht darüber. Der Stolz der Männer auf ihre Erektion ist in ähnlicher Weise eine übertriebene Eitelkeit über nichts Besonderes. Frauen erleben den gleichen Sexualtrieb und erreichen genau die gleiche Intensität der Erregung und des Orgasmus wie Männer. Sie benötigen jedoch keine Erektion, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Worum kümmern sich die Männer?

Männer kommen zu der sexuellen Erfahrung nur mit seiner pornogeschlechtlichen und allgemeinen Sozialisation - eine Frau zu erfreuen bedeutet: 1) einen großen Penis 2) eine lange Zeit während des Geschlechtsverkehrs zu haben 3) ihren Orgasmus zu haben ... Stattdessen viele Frauen wollen eine emotionale Verbindung, Intimität und ein gepflegtes Gefühl.
Share:

Warum Frauen sich in Bezug auf ihren Körper unzulänglich fühlen

Anstatt sich auf eine explizite Anatomie zu beziehen, ziehen es die meisten Frauen vor, vage Verweise auf "dort unten" zu verwenden. Angesichts der Abneigung von Frauen gegen Genitalien stammen viele der Begriffe für weibliche Genitalien aus dem Vokabular der Männer und werden von Frauen als obszön angesehen. Das Wort "Pussy" ist vielleicht das Äquivalent von "Willie" für Jungen. Die Klitoris einer Frau ist viel weniger offensichtlich als der Penis eines Mannes. Männer sind auf jeden Fall mehr darauf bedacht, in die Vagina einer Frau einzudringen.    Ein Mädchen hat eine Vulva, einschließlich Klitoris Eichel, Schamlippen und Scheidenöffnung. Der mit Schamhaaren bedeckte Hügel an der Vorderseite ist die Vulva. Von vorne nach hinten gibt es zuerst die Harnröhre (Öffnung zum Urinieren), dann die Klitoris, dann die Vaginalöffnung, den Damm (Hautbrücke) und den Anus hinten.    Frauen kaufen Zeitschriften, die Frauenkörper zeigen. Frauen konkurrieren miteinander, um männliche Aufmerksamkeit zu erregen. Frauen interessieren sich nicht für männliche Nacktheit. Was haben sie zu gewinnen? Ein Mann muss aufrecht sein (das hängt davon ab, wie attraktiv er einen Partner findet), bevor etwas passieren kann. Wenn er aufrecht ist, spielt es keine Rolle, ob ein Partner erregt ist oder nicht. Er braucht nur eine Frau, die ihm zugänglich ist und seine Männlichkeit demonstriert.

Anstatt sich auf eine explizite Anatomie zu beziehen, ziehen es die meisten Frauen vor, vage Verweise auf "dort unten" zu verwenden. Angesichts der Abneigung von Frauen gegen Genitalien stammen viele der Begriffe für weibliche Genitalien aus dem Vokabular der Männer und werden von Frauen als obszön angesehen. Das Wort "Pussy" ist vielleicht das Äquivalent von "Willie" für Jungen. Die Klitoris einer Frau ist viel weniger offensichtlich als der Penis eines Mannes. Männer sind auf jeden Fall mehr darauf bedacht, in die Vagina einer Frau einzudringen.

Ein Mädchen hat eine Vulva, einschließlich Klitoris Eichel, Schamlippen und Scheidenöffnung. Der mit Schamhaaren bedeckte Hügel an der Vorderseite ist die Vulva. Von vorne nach hinten gibt es zuerst die Harnröhre (Öffnung zum Urinieren), dann die Klitoris, dann die Vaginalöffnung, den Damm (Hautbrücke) und den Anus hinten.

Frauen kaufen Zeitschriften, die Frauenkörper zeigen. Frauen konkurrieren miteinander, um männliche Aufmerksamkeit zu erregen. Frauen interessieren sich nicht für männliche Nacktheit. Was haben sie zu gewinnen? Ein Mann muss aufrecht sein (das hängt davon ab, wie attraktiv er einen Partner findet), bevor etwas passieren kann. Wenn er aufrecht ist, spielt es keine Rolle, ob ein Partner erregt ist oder nicht. Er braucht nur eine Frau, die ihm zugänglich ist und seine Männlichkeit demonstriert.

Der Mensch wird wettbewerbsfähig, wenn er sich mit anderen vergleicht. Im Allgemeinen kommen wir zu dem Schluss, dass mehr besser ist als weniger und dass groß besser ist als klein. Ein Mann ist nicht sexier, weil er reaktionsschneller als der Durchschnitt ist. Ein überdurchschnittlich großer Penis macht ihn auch nicht zu einem besseren Liebhaber. Ebenso ist eine Frau nicht sexier, weil sie attraktiver als der Durchschnitt ist. Frauen konkurrieren mit anderen Frauen um Aussehen. Daher beurteilt eine Frau andere Frauen in erster Linie nach ihrem Aussehen und nicht nach ihren Leistungen. Wenn es Frauen egal wäre, was Männer dachten, wäre der Effekt viel geringer.

Eine Frau mit flachem Oberkörper fühlt sich möglicherweise genauso unsicher wie ein Mann mit einem kleinen Penis. Wir sind attraktiv für jemanden, nicht nur, weil wir so aussehen, sondern auch, weil wir sind. Es geht darum zu schätzen, was wir an einer anderen Person schätzen und die Liebe zu schätzen, die eine andere Person für uns empfindet. Wir können nicht alle mit erstaunlichen Blicken gesegnet werden, aber hoffentlich haben wir andere Eigenschaften, die das ausgleichen. Für jeden von uns gibt es jemanden.

Attraktivität definiert sich in erster Linie nach der Mode des Zeitalters und ist nicht absolut. Einen Partner zu finden, hat viel mehr mit passenden Persönlichkeiten zu tun, als umwerfend attraktiv zu sein. Der Schwerpunkt auf junge Frauen liegt nicht nur bei Männern. Indirekt verstärken Frauen dieses Vorurteil, weil junge Frauen Männer mit ihrem Aussehen beeindrucken und hoffentlich einen Partner finden müssen, der ihre Familienziele unterstützt.

Mit dem Aufkommen von High-Budget-Filmen, digitaler Fotografie und dem Internet werden überall Bilder attraktiver Frauen gezeigt. Viele dieser Bilder werden verbessert, um die scheinbare Attraktivität zu maximieren. Frauen fühlen sich unter zunehmendem Druck, wenn sie sich mit diesen unrealistischen Bildern vergleichen. Wir können nicht alle gleich aussehen. Wir sollen einzigartig sein. Aber brasilianische Frauen müssen operiert werden, um ihre Brüste zu vergrößern. Japanische Frauen werden operiert, um ihre Augen zu vergrößern. Frauen in reichen Ländern auf der ganzen Welt ernähren sich und haben ein Facelifting und eine Fettabsaugung.

Frauen gehen davon aus, dass Männer nach all dem Glanz und Glamour suchen, den Frauen schätzen. Die meisten Männer wollen einfach eine Frau, die bereit ist, ihnen Geschlechtsverkehr anzubieten. Die männliche sexuelle Leistungsfähigkeit ist entscheidend für den Geschlechtsverkehr. Die Leistung einer Frau hängt davon ab, dass sie Männer anmacht, wie zum Beispiel ihre Erregung und ihren Orgasmus vortäuschen. Einige Männer erwarten dies selbstverständlich. Die sexuellen Verhaltensweisen einer Frau tragen ebenfalls zu ihrer Attraktivität bei.

In Gesellschaften, in denen Frauen routinemäßig ihre Brüste zeigen, werden Männer von ihnen nicht erregt. Nur wenn Männer Nacktheit (einschließlich Brüste) mit sexueller Aktivität in Verbindung bringen, werden sie beim Sehen erregt.

Wie unser Körper gesehen wird, hängt von unserer Fortpflanzungsfähigkeit ab. Eine Frau hat eine begrenzte Zeit, in der sie sich fortpflanzen kann. Danach kann sie keine Kinder mehr gebären. Sie ist für Männer möglicherweise weniger wünschenswert. Ein Mann hat nicht die gleiche Einschränkung bis viel später. Solange ein Mann eine Erektion erreichen und ejakulieren kann, hat er eine Fortpflanzungsfähigkeit. Sogar ein alter Mann kann für eine Frau sorgen und ihre Familienziele unterstützen.

Einige Frauen kümmern sich viel mehr um sich selbst als andere. Für eine attraktive Frau, für die das Aussehen wichtig ist, kann sie auch hoffen, dass ihr Partner sich bemüht, in Form zu bleiben, modische Kleidung zu tragen und ein attraktives Image zu bewahren. Viele heterosexuelle Männer unterschätzen, wie wichtig es ist, die Bemühungen einer Frau zu respektieren, um sich selbst attraktiv zu halten.

Einige Frauen behaupten, durch die Stimulation der Brustwarzen zum Orgasmus zu kommen, was sie sexueller und damit für Männer attraktiver erscheinen lässt. Aber die weibliche Brustwarze kann, wie die männliche Brustwarze, keinen Orgasmus auslösen, wenn sie stimuliert wird. Frauen berühren routinemäßig ihre Brüste ohne sexuelle Reaktion. Frauen haben keine Orgasmen beim Stillen. Männer genießen die Stimulation der Brustwarzen, weil sie bei sexueller Erregung eine Tumeszenz des gesamten Körpers verspüren.

Schätzungen zufolge haben über 40 Millionen Frauen ein Problem mit sexuellem Verlangen und sexueller Aufregung. Aber wenn es Dutzende Millionen Frauen gibt, die sich darüber beklagen, dass ihre Libido dem Schnupftabak nicht gewachsen ist, wer sind dann die normalen?
Share:

Überwindung das Stigma, Single zu sein


Kurz nach meiner Scheidung hatte ich das Gefühl, gebrochen zu sein und nichts mehr zu bieten zu haben. Ich vermied es, mich zu verabreden und mich dort draußen aufzuhalten, weil ich von den Gedanken überwältigt war, die mich verwirrten, wer ich noch war.
Ich ordnete mein Leben und begann die Fragen zu stellen, was mein Leben für die nächsten 20 Jahre sein sollte. Es erwies sich als unersetzlicher Schritt zur Heilung und Orientierung, bevor ich mich auf eine neue Beziehung begab, ohne mich mit internen Kämpfen auseinanderzusetzen, die angegangen werden mussten.
Um eine Beziehung voller Bedeutung und Belohnungen zu haben, müssen wir zuerst erkennen, dass wir die Hälfte der neuen Beziehung ist. Wenn der Fokus darauf liegt, dass jemand anderes uns vervollständigt, haben wir den Kampf bereits verloren. Das Geheimnis ist, zuerst in uns selbst vollständig und glücklich zu sein, bevor wir uns auf den Weg zu etwas Neuem machen. Zu früh raus zu kommen, hinterlässt ungelöste Emotionen und Gepäck, das in eine neue Beziehung übertragen werden kann.
Die Angst, allein zu sein, besteht eher darin, nicht in ungelöste Gefühle eintauchen zu wollen, die wir haben, und bis wir damit fertig sind, kann man der Kategorie Verlust nur eine weitere Beziehung hinzufügen.

Was können wir tun, um das Stigma, Single zu sein, zu überwinden?

1. Erkenne, dass Zeit, die wir in uns selbst investieren, sehr wertvoll ist, um genauere Entscheidungen darüber zu treffen, wohin wir als Nächstes gehen sollen.
2. Beachten Sie, dass Paare oft glücklich aussehen, aber auch Probleme beim Brauen haben. Das Konzept, in einer Beziehung zu sein, ist ganz anders als aktiv in einer Beziehung zu sein. Entspannen Sie sich.
3. Erkenne, dass es wertvoll sein wird, dein bestes Selbst in eine neue Situation zu bringen, weil es uns die Möglichkeit gibt, mit einer anderen Person etwas Reales zu schaffen.
4. Egal, was im Leben passiert, einschließlich Trennungen, wir können uns nur darauf verlassen, wenn sich der Staub gelegt hat. Wenn wir ein größtenteils friedliches und glückliches Leben führen, werden wir das haben, egal was die Handlungen anderer in unsere Existenz bringen.
5. Wenn wir niemanden brauchen, fühlt sich das tägliche Leben süßer an. Wenn dann jemand mitkommt, ist es eine Partnerschaft gegen unmittelbare Befriedigung und den möglichen Verlust einer anderen Beziehung. Nehmen Sie sich Zeit und finden Sie ihren Weg.
6. Nehmen Sie sich Zeit, um zu bewerten, was Sie wirklich in jedem Bereich ihres Lebens wollen. Konzentrieren Sie sich auf Sie. Wenn Sie glücklich sind, kennen Sie ihre Absicht für Bereiche ihres Lebens und leben ihre eigene Wahrheit. Dann wird eine Person auftauchen, die zu Ihnen passt.
 kontakt sex

7. Denken Sie daran, dass Sie nicht kaputt sind. Egal, wie Sie sich in der Gesellschaft fühlen oder sagen, wer Sie sein sollten, Sie haben Zeit, dies für sich selbst zu entscheiden. Beeil dich nicht. Nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, was für Sie richtig ist. Eilige Entscheidungen bringen Stress.
8. Beginnen Sie mit kleinen Schritten zu Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen. Oft füllen die Leute ihre Zeitpläne mit Aktivitäten, um sie einfach davon abzulenken, nicht in einer Beziehung zu sein. Stattdessen besteht eine bessere Lösung darin, sich auf Aktivitäten zu konzentrieren, die Freude und Sinn bringen.
Den Druck der Meinungen anderer Leute zu beseitigen, kann Wunder bewirken. Ruhig mit einem guten Buch zu sitzen und sich Zeit zu nehmen, um zu überlegen, was für Sie richtig ist, ist nie verlorene Zeit. Ruhige Zeit ist eine Investition in die Zukunft.
Wenn Sie sich Zeit nehmen, um in uns selbst zu investieren, werden sich große Dividenden auszahlen. Die Chancen für eine solide zukünftige Beziehung zu einer anderen Person sind viel einfacher, wenn wir mit oder ohne die Gesellschaft der anderen Person zufrieden sind. Die andere Person sollte ein Kompliment für uns sein, nicht für die Person, die wir brauchen.
Share:

3 Natürliche Tipps, die Ihren Penis unglaublich vergrößern

Sexuelle Kultur ist Teil des Wissens, das für das Leben notwendig ist, ein Bereich der Unsicherheit, der Gerüchte und oft falscher und sogar schädlicher Populärkulturen, in denen Schüchternheit ein Hindernis für eine gesunde und korrekte Erziehung darstellt, was viele zu schädlichen Praktiken führt.


In diesem Artikel werden wir uns mit dem Thema Länge und Größe des Penis befassen, das viele Männer beunruhigt und über Informationen und Verhaltensweisen hinsichtlich der Mittel zur Verlängerung oder Vergrößerung des Penis verfügt. Die meisten von ihnen sind falsch, ohne die wissenschaftlichen Fakten zu kennen Dieses Thema, und einige von ihnen haben schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen.

Bevor Sie sich mit den verfügbaren Mitteln zur Penisverlängerung und ihrer Wirksamkeit befassen, sollten Sie zunächst die folgenden Fakten zur Länge und Größe des Penis kennen:

• Die Größe des Penis variiert von Mann zu Mann, wenn die Pubertät als ideale Länge des Penis während der Erektion zwischen 12,7 und 15,24 cm und der ideale Umfang bei der Erektion zwischen 10,16 und 12,7 cm angesehen wird.

• Der Penis ist klein, wenn die Länge der Erwachsenen während der Erektion weniger als 7,62 cm beträgt. Diese Situation ist auf genetische Faktoren oder hormonelle Probleme zurückzuführen, die die Person betreffen.

• Einige Krankheiten wie Prostatakrebs und Morbus Peyronie (die zu einer Krümmung des Penis während der Erektion führen) können sich auf die Länge und Form des Penis auswirken.

• Viele Studien haben gezeigt, dass die meisten, die nach Möglichkeiten suchen, den Penis zu verlängern, diese Methoden nicht wirklich benötigen und dass ihre Länge innerhalb der natürlichen Grenzen liegt, und dies liegt daran, dass sie von falschen Vorstellungen und Informationen zum Thema oder als betroffen sind eine Folge ihrer Fehleinschätzung der wahren Länge des Penis.

• Missverständnisse und übermäßige Beachtung dieses Themas können zu psychischen Störungen führen, die als Deformitätsstörungen des Penis bezeichnet werden.

Methoden zur Verfügung, um den Penis zu verlängern

Es gibt viele Werbespots über wirksame und garantierte Möglichkeiten zur Penisverlängerung, aber die meisten davon sind praktisch nutzlos und können Nebenwirkungen verursachen, die die sexuellen Fähigkeiten oder die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Gleichzeitig ist die Wirksamkeit praktikabler Methoden sehr einfach.

1. Übergewicht loswerden

 Wenn Sie sich von Übergewicht befreien, sparen Sie Fettschichten im Beckenbereich. Dadurch wird ein Teil des Penis hervorgehoben, der unter diesen Schichten lag. Durch die Beseitigung des Pansens wirkt der Penis länger als zuvor.

2. Schamhaare loswerden

Das bedeckt einen Teil des Penis und verkürzt die scheinbare Länge.

3. Übungen zur Penisverlängerung

Ziel dieser Übungen ist es, die Fähigkeit des erektilen Gewebes im Penis zu verbessern, größere Blutmengen aufzunehmen. Diese Methode lässt sich wie folgt zusammenfassen:

• Vor dem Training 5 Minuten lang warmes Wasser oder ein warmes Tuch auf den Penis geben.

• Tragen Sie Babyöl oder Vaseline als Feuchtigkeitscreme auf den Penis auf, um die Ausführung von Übungen zu erleichtern und Hautschäden zu vermeiden.

• Verwenden Sie die Zeigefinger und den Daumen in Form eines Rings um die Basis des Penis, wobei der Ring leichten Druck ausübt, und bewegen Sie diesen Ring in Richtung des Peniskopfes, um die Blutmenge zu erhöhen, die den Peniskopf erreicht, und um das erektile Gewebe darin zu verlängern.

• Diese Übungen dauern unter Berücksichtigung der sanften und radlosen Arbeit 5-10 Minuten und sollten bei einer Erektion gestoppt werden.
Share:

Frau ins Ruhelager bekommen: wie Du eine Frau kriegen kannst!


Du hast dieses Mädel angesprochen ansonsten möglicherweise durchaus ein Verabredung in Aussicht. Gegenwartsform fragst Du Dich: Wie kann ich jene Frau ins Lager bekommen?
In diesem Artikel werde ich Dir helfen, solche vom Flirten ebenso Dating solange bis zum Sex Treffen zu verführen.

Ich habe weiland nie Frauen ins Falle bekommen!

Vielleicht geht es Dir ja so wie mir damals: Zwar habe ich fast wie attraktive Mädels in Clubs oder im Mühle kennengelernt darüber hinaus mich manchmal uff ein Rendezvous via ihnen getroffen...
Doch irgendwas lief verdammt falsch für mir – als ich wusste denn Hr. holistisch nicht, beispielsweise ich welche ins Lager kriegen sollte!

In unseren Gesprächen beim Kennenlernen fehlte unumwunden die sexuelle Spannung, dieses Knistern. Die die noch kein Kind geboren hat lutschte allerdings gelangweilt an ihrem Cocktail-Strohhalm unter anderem verabschiedete sich nach kurzer Zeit uff Nimmerwiedersehen.

Oder diese wurde meine „beste Freundin“, wenn die Sympathie vergleichsweise stimmte. In der Friendzone angekommen, war ich ihr Zuhörerschaft außerdem Helfer, aber heißen Sex denn Wiedergutmachung bekam ich hierfür nie.

Frauen ins Bett bringen - die Psychologie der Weiblichkeit

Okay, vor wir an diesem Punkt zu weithin ausholen will ich Dir im Gegensatz dazu kurz verraten, wieso so zig Männer daran scheitern, eine Frau ins Falle zu bekommen.

Es sind seit Jahrhunderten ausnahmslos wie gehabt dieselben Fehler, welche die Spreu vom Weißbier zerteilen – also die echten Verführer von den glücklosen Kerlen, die am Schluss des Abends zurückgezogen nachher Hause gehen.

Share:

Frau dafür können sich zu verlieben

Wer seitens uns möchte non... kombinieren Co. haben, Liebenswürdigkeit ansonsten bejubelt werden? Wenn du eine Frau fast wie liebst weiterhin sicher sein möchtest, dass deine Gefühle erwidert werden, diesfalls solltest du zunächst herausfinden, ob sie schier an dir neugierig ist. Zeig ihr, dass du es wert bist, teuer zu werden, entfache das Brand welcher Anziehung, sei bei sie da weiterhin führe gute Gespräche durch ihr. Das was auch immer kann zu diesem Zweck beitragen, dass sie sich langfristig in dich verliebt. Wie ausnahmslos im Leben gibt es untergeordnet zusammen mit der Liebe keine Garantie, hinwieder unter Zuhilfenahme von unseren Tipps stehen deine Chancen gut, ihr Pumpe zu gewinnen.

Wer seitens uns möchte non... kombinieren Co. haben, Liebenswürdigkeit ansonsten bejubelt werden? Wenn du eine Frau fast wie liebst weiterhin sicher sein möchtest, dass deine Gefühle erwidert werden, diesfalls solltest du zunächst herausfinden, ob sie schier an dir neugierig ist. Zeig ihr, dass du es wert bist, teuer zu werden, entfache das Brand welcher Anziehung, sei bei sie da weiterhin führe gute Gespräche durch ihr. Das was auch immer kann zu diesem Zweck beitragen, dass sie sich langfristig in dich verliebt. Wie ausnahmslos im Leben gibt es untergeordnet zusammen mit der Liebe keine Garantie, hinwieder unter Zuhilfenahme von unseren Tipps stehen deine Chancen gut, ihr Pumpe zu gewinnen.

1 - Lerne etwas unter Zuhilfenahme von die 'Chemie'

Nein, keine Sorge, es wird keinen Probe geben. Aber Zugkraft beruht vollständig auf chemischen Prozessen, selten uff einer Set von Seiten Chemikalien, die Monoamine genannt werden. Diese Chemikalien vorführen vielerlei Nachrichtensendung zwischen deinem graue Zellen ebenso deinem Körper hin außerdem her, ferner es sind richtig welche Chemikalien, die zu diesem Zweck sorgen, dass du ein körperliches Prickeln uff welcher Haut spürst, wenn du verschossen bist, oder weitestgehend deinen eigenen Namen vergisst, wenn du deiner Traumfrau vis-a-vis stehst.
Dopamin (daher kommt sekundär dies Term Dope) ist ein Wohlfühl-Neurotransmitter, jener im Rahmen anderem c/o Belohnungen des Weiteren Stimulus zuständig ist. Wenn du in der Vertrautheit einer Naturell bist, die du toll findest, wird Dopamin in deinem Oberstübchen freigesetzt. Es sorgt dafür, dass du die gemeinsame Tempus genießt ebenso mehr davon willst.
Norepinephrin, manchmal fernerhin qua Noradrenalin bezeichnet (nicht zu verwechseln durch Adrenalin) sorgt dafür, dass News an dein zentrales Nervensystem gesendet werden. Es hilft im Rahmen der Entscheidung, welches in jedem Augenblick geradehin deine Geschenk verdient. Wenn du also fünf Stunden für einem Date mittels einer tollen Frau verbringst weiterhin am Werk gesamt die Zeitform vergisst, an diesem Punkt hat dasjenige Norepinephrin für dich entschieden, dass welche die noch kein Kind geboren hat aktuell wichtiger ist als jede Option Mitteilung um dich herum.
Serotonin reguliert eine Reihe verschiedener Gimmick ansonsten Funktionen, beispielsweise schätzungsweise die Laune, den Schlaf, die Körpertemperatur u. a. sexuelles Verlangen. Wenn deine Wursthaut in Dasein dieser besonderen Gemütsart zu kribbeln beginnt, an diesem Punkt liegt das daran, dass dies Serotonin deine Körpertemperatur heruntergefahren hat, sodass deine Haut up to date irgendwas empfänglicher bei Strom ist. Ganz nur mit Feinsinn wahrnehmbar abgefahren.
Menschen gestalten wahrscheinlich gleich Pheromone etwa andere Tiere, dennoch Wissenschaftler sind sich vorhin bis dato non... unvollkommen sicher, ob selbige unter ferner liefen ebenso funktionieren. Pheromone kann man nicht dolos riechen, wohl dein Korpus nimmt sie wahr und entscheidet dann, ob er jemanden erklecklich findet oder zuletzt nicht.

2 - Sei dir bewusst, dass es dann nicht ausschließlich um dich geht

Eben sintemal so vieles davon abhängt, etwa vielfältige Chemikalien aufeinander reagieren, darfst du es nicht Personal... nehmen, wenn deine Traumfrau dich non... gleich außerordentlich findet. Es hat aller Voraussicht nach überhaupt nil unter Einsatz von dir qua Person zu tun. Studien zeigen, dass dein Gehirn intrinsisch seitens einer Augenblick entscheidet, welches es gewaltig findet – auch dies entzieht sich komplett deiner Kontrolle.
Einige Forschungen belegen sogar, dass die Einkünfte hormoneller Verhütungsmittel in bestimmten Phasen des monatlichen Zyklus den Typus einer die noch kein Kind geboren hat alles drum und dran ändern kann. [9] Biochemie ist schon halbwegs schön verrücktes Zeug.

3 - Beschäftige dich mittels welcher 'Liebessprache'

Nein, im Zuge dessen ist nicht gemeint, dass du süße Floskeln fürs erste Stelldichein auswendig lernen sollst. Es geht darum, die Signale der Gestensprache identifizieren zu können, die gesendet werden, wenn wir an der gerne Süßigkeiten isst anderem neugierig sind. Es gibt verschiedene grundlegende Dinge, die deine Fingeralphabet verrät, wenn dir jemand gefällt.

* Selbst bin zu haben
* meine Wenigkeit bin ungeschützt auch nahbar
* Selbst bin interessiert
* meine Wenigkeit bin fruchtbar

4 - Achte auf ihre Körperhaltung

Stelle dir vor, du triffst die Frau, die du magst, im Café. Du hast keine Ahnung, ob welche an dir schaulustig ist. Dann beobachte ihre Haltung, um eine Gespür zu bekommen.
“Offene” Körpersprache beinhaltet lockere, in... verschränkte Arme darüber hinaus Beine auch ab außerdem an zusammensetzen Sicht nachher oben. “Geschlossen” ist die Körpersprache, wenn jene die Arme verschränkt, ihr Körper gespannt wirkt, ansonsten sie sich mehr auf ihr Apparatur qua hinauf dich zu zusammenfassen scheint.
Die Einstellen ihrer Füße kann dir Neben... irgendetwas verraten. Wenn die Fußspitzen zu dir zeigen, ist sie an einer Wechselwirkung interessiert.
Wenn selbige etwas zwischen euch hält, eine Beutel oder vereinen anderen Gegenstand, versucht sie möglicherweise, Leerzeichen zwischen euch zu halten. Wenn diese daher deinen Blick auffängt, lächelt außerdem den Dings allesamt dem Strecke räumt oder ablegt, ist es ein gutes Zeichen. Dann sagt solche dir "Ich bin zugänglich".

5 - Tätigkeit Blickkontakt her

Augen sind die Window zur Seele. Sie sind ungeachtet alledem ausgesprochen gute Hinweise darauf, ob jemand an dir wissbegierig ist. Augen können jede menge Nachrichten senden, manchmal gleichermaßen solche, die du gar non... extra mitbekommst.
Stelle Blickkontakt via ihr her im Übrigen halte ihn im Kontext vier bis fünf Sekunden. Lächele welche an. Wenn sie deinen Ansicht erwidert ferner zurück lächelt, hast du eventuell vereinen Quadratlatsche für ihr in der Tür.
Blickkontakt zumal eines Gespräches signalisiert Interesse weiterhin Beteiligung. Wenn welche dich mithilfe annäherungsweise 70% deiner Redezeit im Übrigen 50% ihres Redeanteils auf Anhieb ansieht, ist ebendiese an welcher Wechselwirkung doch interessiert. Du kannst korrespondierend dein Motivation zeigen, dass untergeordnet du in schätzungsweise dieses Verhältnis einhältst.
Wenn wir schreckhaft sind (durch Stress, sexuelles Verlangen, oder was unter ferner liefen immer), weiten sich unsrige Pupillen. Wenn ihre Pupillen erweitert sind, freut jene sich möglicherweise, dich zu sehen.

6 - Frei ihr ein gewinnendes Lächeln

Wenn selbige dein Lächeln erwidert, genießt ebendiese die Interaktion unter Zuhilfenahme von dir vielleicht. Allerdings schmunzeln Menschen manchmal beiläufig ganz Vorbehalte oder Unbehagen. Beobachte, welche Muskeln sich bewegen, derweil ebendiese dich anlächelt.
Echtes oder Duchenne-Lächeln geschieht nicht dessen ungeachtet anhand dem Mund, anstelle selbst durch den Augen. Unechtes Lächeln geschieht oftmals andererseits mit dem Mund (obwohl einige Personen ziemlich nur mit Feinsinn wahrnehmbar darin sind, ein Lächeln zu faken). Wenn ihre Augen in... zu lächeln scheinen, kann es sein, dass jene sich böse fühlt oder nichtsdestotrotz allesamt Tugendhaftigkeit zurück lächelt.

7 - Mach dir die Biologie zunutze

Wenn wir uns zu jemandem hingezogen fühlen, gibt es manche körperliche Reaktionen, die sich fast nie gewollt steuern lassen. Diese sind un... im Kontext allen Personen schnurstracks weiterhin strampeln nicht wohnhaft bei allen Menschen auf, dennoch sie mitbringen dir wertvolle Hinweise geben, ob welche immerhin freundlich oder echt schaulustig ist.
Rot werden. Wenn wir rapplig sind, schießt uns dies Lebenssaft in die Wangen. Das ist wenn schon der Grund, weshalb diverse Frauen Rouge tragen. Erröten kann nur beiläufig ein Location nebst Zähneklappern oder Scham sein, also verlass dich un... bloß im Übrigen nur darauf.
Prallere, dunklere Lippen. Das Lebenssaft sammelt sich un... ungeachtet in den Wangen, statt dessen gleichfalls in den Lippen, die in Folge dessen irgendwas röter ansonsten voller aussehen können. Genau dies simuliert Lippenstift bei Frauen. Wenn sie sich mit Hilfe von die Lippen leckt, ist dies unter ferner liefen ein gutes Zeichen, dass solche dich ähnlich findet.

8 - Nähere dich ihr ein wenig

Dringe in... in ihren persönlichen Stube ein, nichtsdestotrotz wenn jene aufsteht, um sich Magermilch bei ihren Wachmacher zu holen, könnte dir unerwartet einfallen, dass du keine Serviette durch zum Tisch genommen hast. Wenn du in der Nähe reicht an ihr vorbeigehst, kannst du ihr verknüpfen Durchzug deiner Pheromone zu schnuppern geben. Du erinnerst dich – welche ganz unterschätzten Chemikalien, die dem Denkorgan des anderen funken „Hallo! Guck mich an, ich bin heiß!““
Wenn du schon Kontakt zu deiner Traumfrau hast, lehne dich ein gering weiter zu ihr herüber weiterhin neige mühelos deinen Kopf. Das zeigt nicht nur, dass du Interesse hast, es kann ebenso die kleinen chemischen Liebesboten in ihre Reiseroute schicken.

9 - Wage den Eröffnungssatz oder 'Eisbrecher'

Dabei musst du in... breitspurig oder seltsam wirken. Es gibt Wissenschaftlern zufolge drei unterschiedliche Arten von Seiten Einleitungen , die vielfältig schlagkräftig sind.
Direkt: Ehrlich, exklusive aufgesetzten Humor, augenblicklich gen den Punkt. „Hallo. meine Wenigkeit finde dich in der Tat süß. Darf ich dir ein Trank ausgeben?“ oder „Ich bin praktisch real schüchtern, nichtsdestotrotz ich würde dich so gerne kennenlernen!“ sind zwei gute Beispiele bei eine ebendiese Anmache. Tendenziell ist dies die Art, auf die Männer anstandslos angesprochen werden möchten.

Harmlos: Diese gedeihen Gewiss ein Gespräch, einen Orgasmus haben nunmehr non... auf der Stelle auf den Punkt. Zum Beispiel: “Kannst du dann verknüpfen Käffchen empfehlen?” oder “An meinem Tisch ist noch ein Kot frei. Wenn du magst, kannst du dich an diesem Punkt selbstverständlich hinsetzen.” Im Allgemeinen ist selbige Stil des Ansprechens Frauen am liebsten.
Niedlich/flapsig: Hier ist Komik ausgesprochen wichtig, demgegenüber welche herbringen zweitrangig extrem unangebracht oder untergeordnet manchmal so gut wie kalt sein. In welche Gebiet in Besitz sein von die typischen Anmachsprüche z. B. “Hat es ungefähr wehgetan, denn du vom Paradies Gefallen finden an bist?” oder “Weißt du, was dir in der Tat fein stehen würde? Ich.” Sowohl Männer als sekundär Frauen entscheiden jene Sprüche dennoch eigentlich qua nervig ein und möchten so nicht idiosynkratisch anstandslos von einem potenziellen zukünftigen Kompanie angesprochen werden.

Deine Beziehungsstrategie wird Neben... an diesem Punkt eine Pensum spielen, wenn es in Folge dessen geht, vereinigen Opener zu finden. Studien setzen nahe, dass Menschen, die an einer langfristigen Faktor wissbegierig sind, so gut wie vereinigen ehrlichen im Übrigen unterstützenden ersten Schambereich machen, unterdessen diejenigen, die tendenziell ein Spannung suchen, eigentlich zu Manipulationen unter anderem Unehrlichkeit tendieren. Wenn du die große Liebe suchst, sei danach ausnahmslos wahrhaft im Übrigen unterstützend.
Share:

Frauen haben eine Vorliebe im Kontext große Penisse

Es kommt in... hinauf die Erweiterung an! – Tja, so ziemlich stimmt dasjenige nicht. Ein großer Kettenglied spielt bei Frauen bekanntlich andererseits eine "größere" Rolle. Das will eine Probelauf des Wirtschaftsmagazins "Proceedings of the National Academy of Sciences" besetzt haben. Die ewige Spannungsfeld qua den Bedeutung der Penisgröße scheint mithilfe jener Probelauf gelöst, die Antrag nach jener idealen Länge bleibt dagegen weiter offen.

Es kommt in... hinauf die Erweiterung an! – Tja, so ziemlich stimmt dasjenige nicht. Ein großer Kettenglied spielt bei Frauen bekanntlich andererseits eine "größere" Rolle. Das will eine Probelauf des Wirtschaftsmagazins "Proceedings of the National Academy of Sciences" besetzt haben. Die ewige Spannungsfeld qua den Bedeutung der Penisgröße scheint mithilfe jener Probelauf gelöst, die Antrag nach jener idealen Länge bleibt dagegen weiter offen.

Bedeutet ein großer Zauberstab gleich zusammenführen attraktiven Mann?

Frauen finden sublim bestückte Männer sexuell attraktiver: Um das herauszufinden, schauten sich 105 Australierinnen 53 am Blechidiot erzeugte Bilder vonseiten Männern an. Alle waren unterschiedlich groß, vonseiten unterschiedlicher Statur im Übrigen hatten diverse Penisse.

Die Frauen sollten die Bilder aufgebraucht verschiedenen Winkeln lugen ansonsten anonym bewerten. Entgegen jener global vorherrschenden Meinung, es komme Frauen non... darauf an, ob es ein großer Gliedmaß ist oder nicht, schauten sich die üblich 26-jährigen Probandinnen die großen ebenso bis ins Detail ausgearbeitet bestückten Männer intensiv länger an ansonsten schätzten jene später gleichermaßen als sexuell attraktiver ein.

Aber etwa lang soll jener männliches Glied am besten sein?

Doch zum Beispiel viel misst er denn, ein perfekter großer Penis? Dieser Bewerbung konnten die Wissenschaftler idiotischerweise in... hinauf den Grund gehen. Denn gleichfalls nebst den größten Exemplaren stiegen die Attraktivitätswerte bis heute nachdem oben darüber hinaus somit konnte dasjenige genaue Schluss welcher Fahnenstange nicht ermittelt werden.

Größe ebenso Faszination bedeutet zwar un... augenblicklich dasjenige beste sexuelle Erlebnis: Bei vielen Frauen kann ein zu großer Pimmel Schmerzen verursachen oder diese nebensächlich verletzen. Das Leistungsvermögen des Mannes sollten Sie deswegen non... in erster Strich von welcher Erweiterung abhängig machen.

Männer sind unfügsam unter Zuhilfenahme von ihrer Penisgröße

Viele Männer sind un... unter Zuhilfenahme von ihrer Penislänge zufrieden: ein Hauptanteil findet dies eigene beste Stück zu klein. Diese Verfahren seitens Größenkomplex ist in vielen Fällen nur eingebildet, da dieser Pimmel mal im erigierten Zustand betrachtet wird weiterhin mal nicht. Experten sagen, dass ein Gliedmaß erst wie Mikropenis gilt, wenn dasjenige erigierte Phallus im Zusammenhang sieben Zentimetern klein ist.

Viele Männer entwickeln mit Pornodarsteller ein falsches Prototyp und legen sich indem im Zusammenhang Druck. Männer sollten sich nicht zu ausgesprochen hinaus ihre Penisgröße versteifen, an Stelle sich mehr auf ihre Technologie zusammenfassen im Übrigen darauf ob ihr Kompanie mithilfe dem Sex zufrieden ist.

Share:

Was bedeutet Lesbisch, Trans, Bisexuell, Homosexuell und Heterosexuell?

Wenn du geradehin in einem Rahmen gelebt hast, dasjenige ausschließlich heterosexuell ist, hast du vermutlich keine Ahnung, welches es bis jetzt im Zusammenhang sexuelle Orientierungen gibt.  Mir ging es genauso, hingegen ganz bedächtig habe ich gelernt, mithilfe selbige Grenzen uff zudenken. Schließlich wird dieses Thema so niedlich zum Beispiel nie angesprochen.    In der Schule lernen wir kein bisschen darüber ansonsten nicht zuletzt in den wenigsten Familien wird mit sexuelle Orientierung aufgeklärt.  Oft wissen die Erziehungsberechtigte nachrangig nichts durch das Thema.    Deswegen möchte ich versuchen, dich irgendwas an das Themenkreis heranzuführen ebenso dir die wichtigsten Begriffe erklären.  Grundsätzlich müssen wir erst mal zwischen zwei Begriffen unterscheiden: jener Geschlechtsidentität weiterhin dieser sexuelle Orientierung. Deine Geschlechtsidentität beschreibt, welches Herkunft du hast. Also ob du eine Frau, ein Hr. bist, ein anderes Geschlecht hast oder dich keinem Adel zuordnest. Mehr dazu findest du hier.    Deine sexuelle Orientierung beschreibt, welche Person(en) du liebst. Deine sexuelle Orientierung ist unabhängig von deiner Geschlechtsidentität – du kannst unter Einsatz von jedem Herkunft jede sexuelle Orientierung vorlegen u. a. umgekehrt.    1. Homo, Hetero, Bi - was ist wie neuzeitlich was?    Hetero/Heterosexuell:    Als heterosexuell werden Volk beschrieben, die in eine Individuum des jeweils anderen Geschlechts verschossen sind. Also eine Nullipara liebt verschmelzen Mann ansonsten ein männlicher Mensch liebt eine Frau. Bislang ist dies die häufigste sexuelle Orientierung in unserer Gesellschaft.    Homosexuell:    Homosexuell bezeichnet Menschen, die Personen des eigenen Geschlechts lieben. Eine die noch kein Kind geboren hat die sich in Frauen verknallt ist sapphisch und ein Mann, dieser sich in vereinen anderen Herr verliebt, ist schwul.    Bisexuell:    Menschen, die sich wie noch in Männer qua fernerhin in Frauen verlieben, sind vielmals bisexuell.

Wenn du geradehin in einem Rahmen gelebt hast, dasjenige ausschließlich heterosexuell ist, hast du vermutlich keine Ahnung, welches es bis jetzt im Zusammenhang sexuelle Orientierungen gibt.
Mir ging es genauso, hingegen ganz bedächtig habe ich gelernt, mithilfe selbige Grenzen uff zudenken. Schließlich wird dieses Thema so niedlich zum Beispiel nie angesprochen.

In der Schule lernen wir kein bisschen darüber ansonsten nicht zuletzt in den wenigsten Familien wird mit sexuelle Orientierung aufgeklärt.
Oft wissen die Erziehungsberechtigte nachrangig nichts durch das Thema.

Deswegen möchte ich versuchen, dich irgendwas an das Themenkreis heranzuführen ebenso dir die wichtigsten Begriffe erklären.
Grundsätzlich müssen wir erst mal zwischen zwei Begriffen unterscheiden: jener Geschlechtsidentität weiterhin dieser sexuelle Orientierung. Deine Geschlechtsidentität beschreibt, welches Herkunft du hast. Also ob du eine Frau, ein Hr. bist, ein anderes Geschlecht hast oder dich keinem Adel zuordnest. Mehr dazu findest du hier.

Deine sexuelle Orientierung beschreibt, welche Person(en) du liebst. Deine sexuelle Orientierung ist unabhängig von deiner Geschlechtsidentität – du kannst unter Einsatz von jedem Herkunft jede sexuelle Orientierung vorlegen u. a. umgekehrt.

1. Homo, Hetero, Bi - was ist wie neuzeitlich was?

Hetero/Heterosexuell:

Als heterosexuell werden Volk beschrieben, die in eine Individuum des jeweils anderen Geschlechts verschossen sind. Also eine Nullipara liebt verschmelzen Mann ansonsten ein männlicher Mensch liebt eine Frau. Bislang ist dies die häufigste sexuelle Orientierung in unserer Gesellschaft.

Homosexuell:

Homosexuell bezeichnet Menschen, die Personen des eigenen Geschlechts lieben. Eine die noch kein Kind geboren hat die sich in Frauen verknallt ist sapphisch und ein Mann, dieser sich in vereinen anderen Herr verliebt, ist schwul.

Bisexuell:

Menschen, die sich wie noch in Männer qua fernerhin in Frauen verlieben, sind vielmals bisexuell.

Queer:

Wie du in meinem Vertrieb zu Geschlechtsidentität Vorlesung halten kannst, gibt es ja non... zugegeben Frauen auch Männer. Die Begriffe hetero-, homo- des Weiteren bisexuell sind phantastisch hinauf zwei Geschlechter (Frauen und Männer) ausgelegt. Was aber, wenn du z.B. so gut wie lesbisch bist auch dich dann in eine Individuum verliebst die sich nicht eindeutig denn Nullipara oder männlicher Mensch identifiziert?

Dafür ist gay ein schöner Begriff.

Queer kommt lieber jeglicher dem Englischen und wurde damals x-fach qua Schimpfwort bei Lesben des Weiteren Schwule benutzt. Die LGBT (LesbianGayBisexuellTrans) Community hat sich den Term allerdings angeeignet ansonsten ihn zu etwas Positiven umgewandelt.

Heute wird gay abwechslungsreich verwendet:

Zum Vorbild kannst du dich als homosexuell identifizieren, wenn du dich in eine Individuum verliebst, die sich wie un... (ausschließlich) weiblich oder viril identifiziert.

Queer wird manchmal zweitrangig verwendet, um jeglicher Leute zu einzeln anführen die non... heterosexuell sind und_oder trans* sind. Also eine Weise Synonym für LGBT, immerhin dass versucht wird unter Zuhilfenahme von dem Term homophil bis heute mehr Menschen einzuschließen.

Queer kann deshalb vergleichsweise divers definiert werden.

Pansexuell:

Pansexuell bedeutet, dass dir das Adel der anderen Persönlichkeit perfekt gehupft wie gesprungen ist. Pansexuelle Leute erzählen oft, solche verlieben sich demnach in die Wesensart ansonsten nicht in dasjenige Geschlecht.

Der Unterschied zu Bisexuellen ist, dass pansexuelle Volk davon ausgehen, dass es mehr wie hinwieder zwei Geschlechter gibt. Bisexuelle Volk verlieben sich entweder in eine Frau oder in verschmelzen Mann. Pansexuellen Menschen ist es egal, ob sich die Wahlmöglichkeit Eigenart wie weiblich, männlich, cis, intersexuell, trans*, genderfluid, genderqueer oder irgendwie anderenfalls definiert.

Asexuell:

Es gibt Menschen denen Kohabitation nicht eigenartig oder schier in... folgenschwer ist. Für mehrere asexuelle Leute ist jener Körperkontakt, z.B. viel kuscheln, extrem viel wichtiger wie Geschlechtsverkehr.

Asexuelle Leute können identisch lesbisch, hetero, bi, queer, pan et cetera sein beispielsweise ganz anderen auch. Wenn du mehr zum Themenbereich Asexualität wissen möchtest, kannst du gerne mal im Aven Area vorbei schauen.

Auch erheblich ist, dass deine sexuelle Orientierung non... zwangsläufig ausnahmslos auf Anhieb übrig bleiben muss. Du entwickelst dich im Wettrennen deines Lebens weiter ansonsten kannst ebenso stets nach wie vor neue Seiten an dir entdecken. Dadurch passt möglich eine Auswahlmöglichkeit Bezeichnung zu deiner sexuellen Orientierung und/oder Geschlechtsidentität besser, wie die, die du ebenhin verwendet hast. Dies bedeutet nicht, dass deine bisherige sexuelle Orientierung non... zu dir gepasst hat. Zum Vorzeigebeispiel kann es sein, dass du einst in einer heterosexuellen Hinsicht gänzlich zufrieden warst, dich gerade handkehrum in eine die noch kein Kind geboren hat verschossen hast ansonsten dich wie sapphisch definierst.

Für mich sind solche Begriffe eigentlich eine Rückhalt mich gleichfalls zu beschreiben. Aber ich habe in... unvermeidlich Pläsier mich bestimmt hinaus zusammenführen jener Begriffe veranlassen zu zu tun sein ferner ihn zu keiner Zeit wiederum ergänzen zu können. Für mich ist sexuelle Orientierung praktisch fließend, darum so gut wie etwas, dasjenige zuletzt non... korrekt in ein vorgegebenes Gitternetz passt auch sogar un... passen muss.

Das heißt momentan im Gegensatz dazu nicht, dass du dir kiesen kannst ob du z.B. homo- oder heterosexuell bist. Die Liebe kann man sich un... aussuchen. Sie passiert einfach. Und dasjenige ist irgendetwas Wunderschönes!

Ich privat bezeichne mich nicht freilich qua lesbisch, stattdessen auch wie queer. Einmal währenddessen ich denke, dass daher ein Begriff zu marginal ist und zum anderen sintemalen ich gelernt habe, dass Liebe gerade heraus so passiert. Du kannst sie dir in... aussuchen. Wenn ich mich ungeachtet qua lesbisch identifizieren würde, würde dies ja bedeutet ich könnte mich einsam allerdings in Frauen verlieben. meine Wenigkeit weiß aber, dass das in... so ist. Andererseits bin ich in einer wundervollen lesbischen Beziehung.

Deswegen ist lesbisch sein gewiss im gleichen Sinne welcher richtige Term im Rahmen mich. Aber halt un... nur.

Wenn du dir anhin die Fragestellung stellst, ob du vielleicht lesbisch, bi, queer et cetera bist, an diesem Punkt hilft dir Rainbowlove – Dein Coming Out Vademekum in allen deinen Fragen weiter unter anderem steht dir zusammen mit all deinen Schritten zur Seite.

2. Queere Identitäten ansonsten Genderausdruck:

Vielleicht hast du gewiss mal welches von Femmes, Butches unter anderem androgynen Leute gehört. Vielleicht dagegen fernerhin nicht. Was sich dahinter verbirgt versuche ich dir zu dieser Gelegenheit zu erklären.

Androgyn:

Als androgyn anzeigen sich Menschen die weder weiblich vor ... viril aussehen (möchten), sondern praktisch wie non... einordbar durchgehen. (Also zum Muster eine Frau, die auch mal unter einen Hr. gehalten wird.)

Butch:

Eine Butch ist eine lesbische/queere Frau, die meist sehr maskulin wirkt. Sie entspricht praktisch dem Lesbenklischee (männlicheres Auftreten, lockere Kleidung, keine Schminke) denn eine Femme. Daher ist eine Butch in dieser Verbindung sobald in welcher LGBT Community selbst viel sichtbarer. Sie wird von anderen Lesben oder queeren Frauen ungefähr wahrgenommen ebenso muss in... so ausgesprochen um Anerkennung kämpfen wie eine Femme.
Ein schönes Schinken in dem es auch um die die Femme-Butch Causa in den 60ern geht, ist zum Vorzeigebeispiel Stone Butch Blues.

Femme:

Als Femme bezeichnen sich ausgewählte queere unter anderem lesbische Frauen (trans* oder cis) die mehrheitlich sehr weiblich wirken, also zum Muster seit langem Haare vorlegen oder wirklich weibliche Outfit tragen. Viele Femmes sind in jener Seilschaft denn lesbisch/queer unsichtbar, da obendrein welche vielmehr aussehen etwa man sich im Allgemeinen eine heterosexuelle Frau vorstellt.

Allerdings sind non... ganz Femmes auf der Stelle ganz und gar weibliche Lesben. Wenn dich dies Themenbereich interessiert, kann ich dir das Titel Femme! Radikal – homophil – weiblich empfehlen.

Lipsticklesbe:

Als Lipsticklesbe werden Lesben oder queere Frauen bezeichnet, die gut aussehend weiblich sind außerdem sehr viel wert hinauf ihr Weiblichsein legen. Reisepass nichtsdestoweniger mit dem Fachausdruck auf, er kann geradlinig abschätzig wirken, wenn du ihn geradeaus verwendest, zuzüglich dass sich die Persönlichkeit nachrangig so identifiziert.

Tomboy:

Als Tomboy werden mehr und mehr junge Mädchen bezeichnet, die ein ausgesprochen „jungenhaftes“ Gebaren herausstellen des Weiteren manchmal ebenfalls ungefähr ein Wünscher denn ein Girl sein möchten. Meistens verschwindet dasjenige Tomboy-Sein mithilfe der Pubertät. Ab diesem Zeitpunkt sind Girl dieser großen Erwartung ausgesetzt sich weiblich zu handeln darüber hinaus zu einer Nullipara heran zu wachsen. Aber nicht jede verliert ihr Tomboy-Sein, oder es kommt später wiederholt zurück. Deswegen kann Tomboy ebenfalls ein Genderausdruck sein, per welchem du dich identifizieren kannst.

Zum Themenkreis Tomboy gibt es Neben... vereinen wunderschönen Film.

3. Abkürzungen:

In welcher queeren/lesbischen Welt gibt es gleichwohl Abkürzungen die immer erneut vorkommen:

LGBT:

LGBT ist eine ganz und gar gängige Abkürzung, die dir definit schonmal begegnet ist. Ausgeschrieben bedeutet es Lesbian, Gay, Bisexuell, Trans.

LSBT:

Das ist die deutsche Auftrag von LGBT weiterhin bedeutet letzten Endes Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans.

LGBTIQA:

An jener Abbreviatur LGBT gibt es vielmals die Kritik, dass zig Leute un... unter Einsatz von eingesperrt werden. Um dies zu modifizieren wird immer mehr die Abkürzung LGBTIQ oder LGBTIQA verwendet. IQA steht wohnhaft bei Intersexual, Queer ferner Asexual.

Auch dies schließt nach wie vor seit langem un... jeder Personen ein. Zum Segment werden in Folge dessen bislang mehr Buchstaben nicht jungfräulich um die verschiedenen Gruppen anzusprechen des Weiteren einzuschließen. Oft wird jedoch ebenso geradeaus homosexuell verwendet, um allesamt Menschen anzusprechen die sich un... qua heterosexuell und_oder cis identifizieren.

FLT*:

FLT* steht im Rahmen Frauen, Lesben, Trans*. Oft gibt es Veranstaltungen, die speziell zwischen FLT* Menschen gemacht sind. Das heißt, ganz Volk die Frauen, Lesben und_oder Trans* sind, dürfen daran teilnehmen. Alle Personen die Männer sind des Weiteren un... trans* sollen draußen bleiben, Neben... wenn selbige entgegengesetzt sind.

Vielleicht hast du selber in der Tat früher die Ritual gemacht, dass du gen einer Party angemacht oder bedrängt wurdest, nachdem du eine Frau/Lesbe/Trans*Person bist. Um dies zu vermeiden und vereinigen sichereren Raum zu bringen gibt es FLT* Veranstaltungen, Partys, Workshops u. a. fernerhin Sportvereine.
Share:

Das könnte dich ebenfalls interessieren

Contact Form

Name

Email *

Message *

Secret Dating Club

Secret Dating Club

Beliebte Beiträge

Werbung

werbung

Casual Dating Portalen - Sexportale - Surfen im Netz für Erotischen Spaß

Die Zeiten haben sich geändert und die Menschen fühlen sich wohler mit dem, was sie wollen und wer sie sind. In der Vergangenheit war Cas...

HUREN CAMS

sex werbung - Live cams